News
Powered by ROCKSTATION
24. Juli 2018

Hier noch die letzten Meldungen, bevor es für uns in die wohlverdienten Sommerferien geht:

Leandro weg von GONOREAS, David Readman verlässt ALMANAC, Tery Ilous wird bei GREAT WHITE gefeuert und durch Mitch Malloy ersetzt, ebenso gefeuert wurde Joe Edwardz bei KICKIN VALENTINA, während die Norweger KVELERTAK den Ausstieg von Erlend Hjelvik durch den Neuzugang Ivar Nikolaisen kompensieren. Aehm... welche Seuche grassiert da gerade?

Noch dabei ist M. Shadows bei AVENGED SEVENFOLD, auch wenn die Amis ihre U.S.-Tour (mit PROPHETS OF RAGE und THREE DAYS GRACE) kurzfristig absagen mussten, weil sich ihr Frontmann 'dank' einer viralen Infektion nicht in der Lage sieht, die Shows zu absolvieren.

Einen prominenten Neuzugang gibt das Label Nuclear Blast Records bekannt: ROB ZOMBIE, der sich auf die Zusammenarbeit mit den Deutschen freut. Ein neues Studioalbum ist für 2019 geplant.

Derzweil sind DYNAZTY, deren Sänger Nils Molin auch in Diensten von AMARANTHE steht, bei AFM Records untergekommen. Details zum neuen Album wurden noch keine bekanntgegeben.

Bereits im Studio sind DREAM THEATER, das neue Album verspricht nach eigenen Angaben «heavy, progressive, melodic, shredding and epic» zu werden. Man darf gespannt sein...

Nicht schlecht gestaunt hat Mark Tremonti (auf Tour mit IRON MAIDEN) als er beim Gig in Mailand in seiner Garderobe eine mit Eis gefüllte Schale mit Trooper-Bier vorfand. Message: „Here's to a fantastic tour... all the best from all at Iron Maiden“

Scheint im Mode gekommen zu sein, runde Geburtstage von bestimmten Alben zu feiern. In diesem Fall sind es KINGDOM COME, die 1987 ihr Debütalbum «Kingdom Come» rausbrachten, welches ziemlich einschlug in der Szene. Nun wollen das die Originalmitglieder mit einer entsprechenden Tour würdig begehen. Ausser Sänger Lenny Wolf, der da nicht ins Boot will, für ihn soll Keith St. John (MONTROSE, LYNCH MOB) einspringen.

«Rise Of Chaos» Fesitvals, unter diesem Banner laden ACCEPT im November zu ausgesuchten Hallenshows in Köln, Wiesband und Obertraublin. Vorne dran dürfen ORDEN OGAN, REFUGE und MONUMENT beweisen, was in ihnen steckt.

Wer mal persönlich mit METAL FACTORY und/oder ROCKSTATION ins Gespräch kommen will, am 3. und 4. August bietet sich beim Brienzersee Rockfestival die Gelegenheit dazu. Besucht dort den Gemeinschaftsstand, stöbert bei METAL FACTORY nach coolen CDs oder beweist beim ROCKSTATION-Musikquizz Euer Musikwissen. Ausserdem lässt das musikalische Programm (mit Hardcore Superstar, Eclipse, Shakra, CoreLeoni, Thundermother u.a.m.) ebenfalls keine Wünsche offen!

Die nächsten Specials auf ROCKSTATION sind «Hard Rock Nights» mit Brian Basher, «Taktlos Metal» mit Roger W. und «Rock Lounge» mit Rockslave als Co-Moderator - stay tuned!


25. Juni 2018

Er war Mitbegründer von PANTERA, spielte nach deren Auflösung bei DAMAGEPLAN und danach bei HELLYEAH. Die Rede ist von Schlagzeuger Vinnie Paul, der kürzlich in seinem Haus in Las Vegas tot aufgefunden wurde. Die näheren Umstände zu seinem Ableben sind (noch) nicht bekannt, er wurde 54 Jahre alt - R.I.P. Vinnie

Schon im Januar verstarb bekanntlich Dolores O'Riordan, Sängerin von THE CRANBERRIES. Deren grösster Hit («Zombie») wurde von den Amis BAD WOLVES auf deren kürzlich veröffentlichten neuem Album neu aufgenommen. Geplant war, dass Dolores darauf auch mitsingt, doch dazu kam es ja nicht mehr. Den bisherigen Verkaufserlös dieser Neuaufnahme - stolze 250'000 $ - überreichten die Jungs Dolores Familie anlässlich des BAD Wolves-Gig im Gramercy Theatre in New York.

Neue Alben für Anfang 2019 haben KILLSWITCH ENGAGE und BATTLE BEAST angekündigt. Bei den Amis soll dabei ex-Sänger Howard Jones bei einem Song mit von der Partie sein. Wer sich bei den Finnen die Ehre gibt, steht derzeit noch nicht fest.

Obwohl noch bis Oktober auf U.S.-Tour mit JOURNEY, denkt man im Hause DEF LEPPARD bereits an an neues Studioalbum. Ein paar Songs hat man schon aufgenommen, ein Veröffentlichungsdatum ist aber noch nicht bekannt.

Bis mindestens zu den «Commonwealth Games» 2022 in Birmingham/England will BLACK SABBATH-Gitarrist Tony Iommi noch Musik schreiben und an jenem Anlass (notabene in jener Stadt, in der die Band 1968 gegründet wurde) dann auch auftreten.

FOREIGNER in (fast) Urbesetzung? In diesem Fall also mit Mick Jones, Lou Gramm, Dennis Elliott, Al Greenwood, Ian McDonald und Rick Wills? In diesen Genuss kommen Fans der Band am 4. August. Je nach dem, wo man zu Hause ist, bedingt das allerdings eine etwas längere Anreise - das Konzert findet nämlich in Sturgis (Süd-Dakota, U.S.A.) statt.

Phil Mogg, Sänger der britischen Hardrocklegende UFO, will nach der Jubiläumstour 2019 endgültig bei den Londonern aussteigen. „Ich habe schon länger darüber nachgedacht, und 2019 wird UFOs 50-jähriges Bühnenjubiläum sein, ein guter Zeitpunkt also, danach abzutreten“, meint Phil.

Diesen Rücktritt hat RHINO BUCKET-Frontmann Georg Dolivo kürzlich schon vollzogen. Er begründet seinen Schritt damit, dass die Zeit gekommen sei, das Kapitel abzuschliessen, um nicht irgendwann als Hobby-Party-Band zu enden. Gegründet 1988, war man in den letzten Jahren eher in Europa erfolgreich am Touren, denn in ihrer Heimat U.S.A., der letzte CH-Gig war somit am 3. Februar in der Hall of Fame in Wetzikon.

Jemand unter Euch, der 3 Mio. $ locker machen kann? RHCP-Bassist Flea hat sein Haus in Kalifornien zum Verkauf angeboten. Obdachlos werden er und Ehegattin Frankie Rayder allerdings nicht, denn es bleibt ja noch das Anwesen in Malibu.

Die kommenden Specials auf ROCKSTATION sind «Taktlos Metal» (mit Roger W.) und «Rock Lounge» (mit Rockslave als Co-Moderator) - stay tuned!



27. Mai 2018

„It is with heavy heart that I announce that I am no longer the singer and frontman from Gonoreas.“, so beginnt ein FB-Posting von Leandro, der damit seinen Ausstieg bei der Aargauer Metalband bekannt gibt. Ein Abschieds-Konzert mit ihm ist nicht geplant, für die anstehenden Gigs von GONOREAS springt Jonas Ambühl von ATLAS & AXIS ein.

Gleich die ganze Bandauflösung geben DEW-SCENTED bekannt. Die Thrasher aus Walsrode/D werden noch einige ausgesuchte Shows spielen, ehe dann am 6. Oktober in ihrer Heimatstadt mit einer letzten und speziellen Show der Abschied live gebührend gefeiert wird.

Ihre Landsleute von MORGOTH werden ebenfalls den Stecker ziehen. Als einen der Hauptgründe macht Gitarrist Sebastian Swart die Tatsache aus, dass die Jungs weit verstreut in ganz Deutschland leben würden. Bei ihm persönlich kämen noch massive Hörproblem dazu, ausserdem würde er seinen künftigen Lebensunterhalt bald im Ausland gestalten.

Wenn eine deutsche Hardrock-Legende 70 wird, dann feiern auch internationale Grössen wie METALLICA, JUDAS PRIEST oder IRON MAIDEN mit! Die Rede ist von SCORPIONS-Sänger Klaus Meine, dem in einem viertelstündigen Videoclip ausreichend zu seinem runden Geburtstag gehuldigt wird.

Nur gerade drei Jahre jünger ist SAXON-Shouter Biff Byford. Der denkt auch noch nicht ans Aufhören, im Gegenteil, in Kürze möchte er in Schweden sein Soloalbum aufnehmen. Mit ein paar Freunden, wie er sagt, und das ganze soll eher in Richtung Classic Rock gehen.

Weil er und Ehefrau Helen in Bälde die Geburt ihres Sohnes erwarten, hat sich DEF LEPPARD-Gitarrist Phil Collen von der laufenden U.S.-Tour mit JOURNEY ausgeklinkt. Bis zu seiner Rückkehr haut Steve Brown von TRIXTER in die Saiten.

Fans von KISSIN' DYNAMITE sollten sich den 6. Juli rot im Kalender anstreichen, denn dann erscheint das neue Studioalbum der Schwaben. «Ecstasy» soll es heissen, ausserdem hat man mit Metal Blade Records ein neues Label im Rücken.

Das «Sweden Rock»-Festival wird dieses Jahr am 6. Juni um 16.30 Uhr von ASTRAL DOORS eröffnet. traditioneller Weise und passend zum Tag mit einer einzigartigen Aufführung der schwedischen Nationalhymmne. Weitere Gigs wird es eher nicht geben, dann die Mannen um Sänger Nils Patrik Johansson arbeiten derzeit auch am neuen Studioalbum, das im November erscheinen soll.

Die kommenden Specials auf ROCKSTATION sind «Taktlos Metal» (Interviews von Roger W. mit MIND PATROL und INFLUENCE X) und «Rock Lounge» (mit Rockslave als Co-Moderator) - stay tuned!



02. Mai 2018

Mit dem Statement „There is no jail that can stop our endless lust for Metal“ wendet sich Sakis von ROTTING CHRIST per FB-Post an die Fangemeinde der griechischen Metaller. Die Jungs wurden Mitte April bei der Einreise in Georgien verhaftet, nach einigen Stunden im Knast durften sie dann aber nach Armenien weiterreisen.

Acht (!) jahre nach dem letzten Output kommt in diesen Tagen wieder ein neues Studioalbum von DIMMU BORGIER, namens «Eonian». Die Pause sei nötig gewesen, um nach der letzten Tour (2014) endlich mal wieder die Batterien aufzuladen, sich um familiäre Dinge zu kümmern und dazu nach das Management zu wechseln. Eine Tour zum neuen Album soll auch folgen.

Noch länger Zeit liessen sich LIZZY BORDEN: elf Jahre nach dem letzten, kommt nun das neue Album. Es heisst «My Midnight Things» und wird Mitte Juni über das Label Metal Blade veröffentlicht.

Apropos Tour: wird es tatsächlich die letzte sein von OZZY OSBOURNE? «No More Tours 2» heisst die kürzlich in Jacksonville/Florida gestartet Rundreise, die den Altmeister ja auch nach Europa führen wird. Die Setlist bei der Premiere umfasste 14 Songs, gestartet wurde mit «Bark At The Moon», abgeschlossen mit «Paranoid».

Ein anderer Altmeister will es ebenfalls noch wissen: David Coverdale mit WHITESNAKE. Die Band wird diesen Sommer auf U.S.-Tour mit FOREIGNER und BONHAM sein, aber schon im September soll ein neues Album mit Namen «Flesh And Blood» erscheinen.

Auf «Metal Disney» vom letzten Jahr folgt nun «Disney Super Guitar». Ein Album, auf dem Grössen wie Paul Gilbert (MR: BIG), Zakk Wylde (BLS) oder Georgy Lynsch (LYNCH MOB) zu bekannten Disneysongs zeigen, was sie so drauf haben.

Maria Brink (IN THIS MOMENT) und Rob Halford (JUDAS PRIEST) im Duett? Yep, und zwar im Videoclip zu «Black Wedding». Statt 'nice day for a whiete wedding' (von BILLY IDOL) singen die beiden 'nice night for a black wedding'. Halford spielt dabei die Rolle eines - na was wohl - Priesters ;-)

Allen Besuchern des «Sweden Rock»-Festivals seien die neuen Infos zu den Themen Bühnen, Shuttle, Sicherheit u.a.m. empfohlen. Viele der Änderungen/Neuheiten sind der Aufstockung von 33'000 auf 35'000 Besucher pro Tag geschuldet, aber auch Feedback von Besuchern und Band-Securitypersonal sind hier eingeflossen.

Die aktuellen Specials auf ROCKSTATION sind «Rock Lounge» (mit MF-Rockslave als Co-Moderator) und «Taktlos Metal» mit Roger W. (und Interviews mit CRYSTAL BALL und CH-D) - stay tuned!


09. April 2018

Die krankheitsbedingte Absage der letzten PRETTY MAIDS-Konzerte hat Sänger Ronnie Atkins nun auf der Facebook-Seite der Band kommentiert. Er scheint auf dem Wege zur Besserung zu sein, aber es braucht seine Zeit, bis er wieder auf der Bühne steht!

„We are innocent... we are free... Jail is a horrible place“ bekennt DECAPITATED in einer sehr ausführlichen Meldung auf ihrer Facebook-Seite zu den ganzen Vorkommnissen der letzten Monate (die Band wurde in den U.S.A. wegen angeblichem Kidnappings/Vergewaltigung festgehalten).

Das Openair Gränichen (3. und 4. August 2018) gibt die letzten Zugänge bekannt: ROYAL REPUBLIC, CLAWFINGER, ARCANE ROOTS, DOG EAT DOG, LYVTEN, SIMIA SAPIENS, SMALL THANX FOR IT. Das komplette Programm und alle Infos zur 24. Ausgabe gibt es auf www.openairgraenichen.ch

Das Rock-Urgestein FOREIGNER mit einem Luzerner Orchester? Doch, das geht, Zumindest auf Tonträger. «FOREIGNER with the 21st Century Symphony Orchestra & Chorus» heisst das Teil und wird Ende April veröffentlicht. Gitarrist Mick Jones dazu: „Dave Eggar und Chuck Palmers orchestrale Arrangements haben uns eine völlig neue Dimension unserer Musik gezeigt und ich hoffe, den Fans wird das gefallen“

Weiss noch jemand, was ein 'Flipperkasten' ist/war? Genau, diese Dinger, in denen man kleine Bälle rumschubst. Wer über das nötige Kleingeld verfügt, kann sich bald so ein Teil aus der «The Legacy Of The Beast»-Reihe zulegen und zu Musik seiner Helden (IRON MAIDEN) die Kugel(n) rollen lassen.

Die nächsten Specials auf ROCKSTATION sind «Rockstation» (Themen: Thunder, FM, Ayreon, u.a.m.) und «Rock Lounge» (mit Rockslave als Co-host) - stay tuned!



25. März 2018

Falls es noch nicht bei allen ANTHRAX-Fans angekommen sein sollte: die Band wird diesen Sommer nicht nach Europa kommen weil sie mit SLAYER auf U.S.-Tour sein werden. Dies betrifft somit auch den geplanten Auftritt beim diesjährigen «Bang Your Head»-Auftritt. Ein Ersatz für die New Yorker wird gesucht.

Dafür vermeldet das «Open Air Gränichen» weitere Bands: AGNOSTIC FRONT, EXPELLOW, NUBIA und GET THE SHOT sind die Neuzugänge. Bisher standen schon fest: COMEBACK KID, NASTY, COUNTERPARTS, NORTHLANE, JINJER.

Auch das «Sweden Rock»-Festival vermeldet Neuzugänge, u.a. PAIN, STEELHEART, INGLORIOUS oder AVATARIUM. Die komplette Liste gibt es hier.

Neues Flüssiges aus dem METALLICA-Lager: Nach Bier (2015) und Kaffeebohnen (2017) soll in Zusammenarbeit mit dem ausgewiesenen Distiller Dave Pickerell bald eine eigene Whiskey-Reihe an den Start gehen.

Schon 24 Jahre als Band auf dem Buckel und immer noch (fast) in Originalbesetzung? SEVENDUST ist so 'ne Combo und sie hat noch einiges vor. Zum Beispiel ein neues Album herausgeben, das «All I See Is War» heisst und am 11. Mai über Rise Records veröffentlicht wirdl

«Fearless» gibt sich GUS G. auf dem im April erscheinenden neuen Solo-Album. Und wer ist als Bassist/Sänger Teil der Band, die im April/Mai den Gitarrisen begleitet? Multitalent Dennis Ward, der schon das aktuelle FIREWIND-Album «Immortals» produziert hat. „Dennis und ich kooperieren bereits seit mehreren Jahren sehr eng... wir funken musikalisch auf der gleichen Wellenlänge“, erklärt Gus.

Seine Vorliebe für britische 'classic cars' beschert IRON MAIDEN-Schlagzeuger Nicko McBrain nun einen restaurierten 1984er Jaguar XJ6. Mehrere tausend Einzelteile waren für die 'Neu'anfertigung nötig, gesammelt aus allen XJ-Generationen.



26. Februar 2018

Da könnte sich manch anderes Festival eine Scheibe davon abschneiden: beim «Sweden Rock» gibt es dieses Jahr nicht nur gefühlt 2 Mio. bekannter Bands, nein, mit der Nemis-Stage wird auch zahlreichen neuen einheimischen Bands eine professionelle Plattform geboten!

SIX FEET UNDER zieht es im Mai wieder auf die euroäischen Bühnen. Start ist am 24.5. in Erfurt. Ein Schweizer Date wurde bis dato nicht angekündigt.

Auch JUDAS PRIEST werden wir bald auf europäischen Bühnen sehen, z.B. am 26.6. in Zürich. Was Frontmann Rob Halford zur kürzlich diagnostizierten Parkinson-Krankheit von Gitarrist Glenn Tipton sagt, kann man hier nachlesen. Fakt ist: Produzenten-As Andy Sneap wird für Tipton (der nur an ausgesuchten Shows mitmachen wird) einspringen.

Die Konzerte von GLENN HUGHES im Sommer (Festivals) und im Oktober (U.K.-Tour) könnte auch die härtesten DEEP PURPLE-Fans vor die Bühne locken. Der Altmeister hat diese Auftritte unter das Motto «Classic Deep Purple Live» gestellt.

Dass SLAYER auf Abschiedstour sind, dürfte mittlerweile auch beim letzten Fan angekommen sein. Doch wer mag sich noch an die Anfänge erinnern? Diese Frage beantworten die Jungs gleich selber, in Form von einer Reihe von Videoclips, genannt «Slayer - Early Days». Folge 1 gibi es hier (YT-Link).

Was haben ASTRAL DOORS oder LION'S SHARE gemeinsam? Den Shouter Nils Patrik Johansson. Der Schwede wird im Frühjahr nun mit seinem Solodebüt an den Start gehen. «Evil Deluxe» wird es heissen, einen ersten Vorgeschmack gibt es hier (YT-Link).

BURNING WITCHES, Schweizer All Femal Metal Band, haben beim renommierten Label Nuclear Blast unterschrieben. Ausserdem haben die Mädels eine Neue in ihren Reihen: für Gitarristin Alea greift nun neu Sonja Nusselder aus den Niederlanden in die Saiten.

Die nächsten Specials auf ROCKSTATION sind «Taktlos Metal» (mit Roger W.) und «Rock Lounge» (mit Gastmoderator Rockslave) - stay tuned!



25. Januar 2018

Man darf es ruhig als kleine Sensation bezeichnen - das Mitwirken von Eric St. Michaels (ex-CHINA) als neuer Frontmann bei den Zürchern KING ZEBRA. Ein erster Song wurde bereits produziert und schon nach dem einmaligen Durchhören steht für uns fest: das ist alles andere als eine «Bad Idea» (ab sofort auf Youtube zum Angucken/Anhören)!

Die legendäre schweizer Band MESSIAH ist wieder da. Aus einem 20minütigen Set für 2 geheime Shows wurden 50 Minuten. Nach den fulminanten shows entscheiden sich die Jungs weiter zu machen. Was genau abgeht erfährt man auf der offiziellen Website: http://www.messiah-thrashingmadness.ch

Dave Holland, von 1979 bis 1989 Schlagzeuger bei JUDAS PRIEST, verstarb kürzlich im Alter von 69 Jahren in seiner Wahlheimat Spanien. Er war 2012 dorthin gezogen, nachdem er acht Jahre für versuchte Vergewaltigung an einem lernbehinderten 17-jährigen Jungen gesessen hatte. Holland bestritt die Tat jedoch ständig.

"The end is near..." heisst es aus dem SLAYER-Lager. Noch eine 'finale' Welt-Tournee, dann werde endgültig der Stecker gezogen, gaben die Jungs auf ihrer Facebook-Seite bekannt.

Fast acht Jahre nach seinem Tod befand ein Gericht in Iowa für die Hinterbliebenen von SLIPKNOT-Bassit Paul Gray. Gray wurde im Mai 2010 in einem Hotel in der Hauptstadt Des Moins. Geklagt hatte Witwe (Brenna Gray) im Namen der gemeinsamen Tochter auf unzureichende Hilfe während seiner Drogentherapie.

Personalkarussell, wer mit wem? SODOM-Fronter Tom Angelripper hat seinen Gitarristen und auch gleich noch den Schlagzeuger entlassen, THE POODLES gehen mit Rob Marcello (DANGER DANGER) als zweitem Gitarristen auf Tour, und Andy B. Franck gab bei ALMANAC seinen Austritt und möchte sich künftig wieder voll auf seine Stammband BRAINSTORM konzentrieren.

Labelsignings, wer bei wem? DREAM THEATER haben bei InsideOutMusic/Sony Music Entertainment einen langfristigen Vertrag unterschrieben, P.O.D. haben beim Label Mascot ihren Wilhelm druntergesetzt und SACRED REICH kehren zurück zu Metal Blade Records.

Die kommenden Specials auf ROCKSTATION sind «Taktlos Metal» (mit Roger W.) und «Rock Lounge» (mit Rockslave als Co-Host) - stay tuned!



06. November 2017

HEAVY LOAD, Schwedens allererste Heavy Metal-Band, setzt zur Reunion an. Im Sommer 1985 war der letzte Gig, nun haben sich die Herren wieder zusammengefunden und sind fleissig am Proben. Der Reunion-Gig wird - natürlich - nächsten Juni am «Sweden Rock Festival» sein, passend zum 40. Geburtstag ihres Debütalbums «Full Speed At High Level».

Bill Ward, Original-Schlagzeuger von BLACK SABBATH, hat mit seinem neuen Projekt DAY OF ERRORS für Dezember ein paar Shows an der Westküste der U.S.A. angekündigt. Mit in der Band sind u.a. Gitarrist Joe Amodea und Sänger Jason 'Dewey' Bragg von KILL DEVIL HILL.

Momentan nicht mehr auf Tour gehen darf Jeordie White, zumindest nicht mit seiner Stammcombo MARILYN MANSON. Bandboss Manson hat den langjähigen Bassisten aufgrund der aktuellen Vorwürfe von häuslicher/sexueller Gewalt (erhoben von Whites Freundin) geschasst.

Ob Dee Snider (ex-TWISTED SISTER) auch bald den Stecker zieht was Live-Aktivitäten angeht? „Ich habe neben der Musik soviele Projekte am Laufen, dass Live-Konzerte kaum mehr Platz in meinem Kalender haben“, meinte er kürzlich in einem Interview.

Keine November/Dezember-Shows für MORBID ANGEL, die in Kürze ein paar Shows in Europa spielen sollten. Aufgrund «rechtlicher Probleme mit dem U.S. Aussenministerium», wie die Band verlauten liess. Man bemühe sich, die Konzerte 2018 nachholen zu können.

Für knapp 5 Mio. $ steht das Anwesen von Jason Newsted (ex-METALLICA) in der Wildnis von Montana zum Verkauf. Jason und seine Frau Nicole möchten ihr neues Leben als Maler/Musiker in der San Francisco Bay Area beginnen.

Das Open Air Gränichen wird um 2 Wochen vorverlegt. Statt wie bisher in der dritten August-Woche, steigt die Sause nun Anfang August 2018. Das Program ist noch nicht bekannt.

Die kommenden Specials auf ROCKSTATION heissen «Taktlos Rock» und «Rock Lounge" (mit Rockslave von MF als Co-Moderator) - stay tuned!


25. September 2017

Das dänische Powerpaket ARTILLERY geht auf Tour mit ONSLAUGHT, EXARSIS und CHRONOSPHERE. Schweizer Date ist der 5. Oktober in der Musigburg in Aarburg.

DECAPITATED hat auf ihrer Facebookseite Stellung zu den Vorwürfen wegen angeblichem Kidnappings und Vergewaltigung bezogen. Weitere Infos gibt es hier.

Die «Hall Of Heavy Metal History» wurde 2016 ins Leben gerufen, eine erste Verleihung fand letzten Januar statt. Aufgenommen wurden u.a. RONNIE JAMES DIO, LEMMY und RANDY RHOADS. Für die zweite Ausgabe (24. Januar 2018 in Anaheim/Kalifornien) wurden nominiert: LZZY HALE, BILL WARD, BILLY SHEEHAN sowie EXODUS, ANVIL und RIOT.

Lange nichts mehr von Gitarrenhero JOE SATRIANI gehört? Das wird sich bald ändern, denn im Januar wird der Meister sein 16. Soloalbum veröffentlichen. Es wird «What Happens Next» heissen, mit so illustren Gästen wie Glenn Hughes und Chad Smith (RHCP). Ausserdem wird es wieder eine «G3--Tour geben, bei der auch John Petrucci (DREAM THEATER) und Phil Collen (DEF LEPPARD) mit von der Partie sind.

In einem sehr bewegenden Audio-Statement gab Dianne van Giersbergen kürzlich ihren Ausstieg bei XANDRIA bekannt. Hörenswert! Aufgrund der zahlreichen und überwiegend positiven Kommentare ihrer Fans, hat sie sich erneut zu Wort gemeldet.

Dass eine Truppe wie NAPALM DEATH auf einem altehrwürdigen Festival wie dem Galstonbury auftreten darf, grenzt schon fast an ein Wunder. Dieses «Wunder» hat im Juni stattgefunden, wurde auf Video festgehalten und kann ab sofort kostenlos immer wieder angeschaut werden. Hier geht's zum Clip!

Bei einer Band wie IRON MAIDEN kann man schon fast drauf wetten, dass eine lange Konzertreise auch mitgeschnitten wird. Und so wird im November das «The Book Of Souls: Live Chapter» (mit 15 Songs) auf die Fangemeinde losgelassen.

Das kommende Special auf ROCKSTATION heisst «Taktlos Metal». Roger W. bringt dort Interviews mit BURNING WITCHES und GRAN NOIR - stay tuned!



15. August 2017

Die ganz grossen Festivals dieses Jahr sind bereits wieder Geschichte. Einen Tipp aber haben wir noch: Das «Meh Suff! Metal Festival» auf dem Hüttiker Berg wartet am 8. und 9. September mit Krachern wie ANNIHILATOR, AZARETH, CARCASS, CARNIVORE, KORPIKLAANI, MELECHESH, NAPALM DEATH und vielen anderen mehr auf!

Wer sich sowas lieber auf hoher See geben will, der sollte sich den 1. bis 5. Februar 2018 vormerken. «70000 Tons Of Metal» lädt dann wieder zur Metal-Kreuzfahrt, mit Bands wie CANNIBAL CORPSE, DARK TRANQUILLITY, ENSLAVED oder IN EXTREMO. Weitere werden folgen, bis die 60 Kapellen beieinander sind.

Mike Portnoy, Derek Sherinian, Ron 'Bumblefoot' Thal, Billy Sheehan, Jeff Scott Soto - bei solchen Namen muss man einfach mit der Zunge schnalzen. Und das Gute: die genannten Herren haben sich zu SONS OF APOLLO zusammengeschlossen. «Psychotic Symphony» wird das Debütalbum heissen, das im Oktober vie InsideOut Music veröffentlicht werden soll.

Ray Burton - sagt Euch wahrscheinlich nichts, aber dessen Junior, Cliff, spielte bekanntlich bei METALLICA. Senior Burton hat nun verraten, dass er schon länger einen Teil der Tantiemen aus Cliffs Schaffen der Castro Valley High School in Kalifornien (Junior ging dort zur Schule) spendet, um musikalische Talente zu fördern.

Ausstieg bei MYSTIC PROPHECY: Gitarrist Laki Ragazas verlässt die Band auf eigenen Wunsch; aus persönlichen, nicht aus gesundheitlichen Gründen, wie er auf FB erklärt.

Lesestoff: «Systemstörung - Die Geschichte von Noise Records» beschreibt auf unterhaltsame Weise, wie ein kleines Berliner Label in den 80er-Jahren Bands wie HELLOWEEN, CELTIC FROST, GAMMA RAY, EXODUS oder CORONER auf das internationale Parkett hievte. Ein 500-Seiten-Schinken, aber spannend geschrieben und gespickt mit Zitaten von Label-Chef Walterbach und vielen 'seiner' Musiker. Das Vorwort stammt von Hansi Kürsch (BLIND GUARDIAN).

Lesestoff II: «What Does This Button Do?» ist der Titel der Memoiren von IRON MAIDEN-Frontmann Bruce Dickinson. Erscheinen soll es rechtzeitig zu Halloween. Dürfte ebnso spannend und kurzweilig werden wie unser erster Tipp.

Die kommenden Specials auf ROCKSTATION sind «Rock Lounge» (mit MF-Rockslave als Co-Host) und «Taktlos Rock» - stay tuned!


07. Juli 2017

Die meisten von Euch werden in den nächsten Tagen in den 'Ferienmodus' umschalten. Gute Erholung, wo immer es Euch hinzieht. Wer nach WACKEN fährt, kann sich vorab schon mal eine Übersicht verschaffen.

Apropos 'Wacken': Ross 'The Boss' Friedman (ex-MANOWAR) wird am 3. August während seines Auftritts mit dem Titel «Global Metal Ambassador» geehrt werden. Glückwunsch!

Man mag sie oder man hasst sie. Tatsache ist: NICKELBACK landeten mit ihrem neuen Album «Feed The Machine» direkt auf Platz 2 der offiziellen Schweizer Album-Hitparade und egalisieren damit auch gleich ihre bis dato beste Platzierung aus dem Jahre 2011 mit dem Album «Here And Now».

Mit Live-Auftritten von BLACK SABBATH ist bekanntlich nicht mehr zu rechnen. Als Trost wird um 28. September in ausgesuchten Kinos weltweit das Konzert vom letzten Februar in Birmingham/GB gezeigt werden.

Die schwedische Mädel-Truppe THUNDERMOTHER ist wieder komplett. Die neuen Kolleginnen von Gitarristen Filippa Nassil sind Sängerin Guernica Mancini, Bassistin Sara Petterson und Schlagzeugerin Emlee Johansson. Und mit «We Fight For Rock N Roll» hat man auch schon eine erste Single am Start.

Ebenfalls wieder am Start sind SAMAEL. Die Schweizer werden im Oktober ihr neues Album «Hegemony» veröffentlichen, einen ersten Vorgeschmack gibt es mit dem Lyric-Video zu «Angel Of Wrath».

Auf grosse Herbst-Tournee werden sich TESTAMENT, ANNIHILATOR und DEATH ANGEL. Zusammen, wohlgemerkt. Schweizer Date ist der 28. November im Z7 in Pratteln.

«The Olympians» heisst eine Trickfilm-Serie über griechische Götter, die sich in der modernen Gesellschaft zurecht finden müssen. Für darin vorkommende Figuren haben u.a. Chris Barnes (SIX FEET UNDER) und Jimmy Euringer (MINDLESS SELF UNDULGENCE) ihre Stimmen zur Verfügung gestellt.

Wie es so ist, als Frontmann von AGNOSTIC FRONT durchs Leben zu gehen, kann ab Ende August in «My Riot: Agnostic Front, Grit, Guts & Glory» nachgelesen werden. Es handelt sich hierbei um die Memoiren von Frontmann Roger Miret.

Weiterer Lesestoff: Metal Blade Records und BMG kündigen die Veröffentlichung von «For The Sake Of Heaviness: The History Of Metal Blade Records» für den 29.August an. Das Buch wurde von Label-Gründer und Geschäftsführer Brian Slagel gemeinsam mit Mark Eglinton geschrieben und enthält ein Vorwort von Metallicas Lars Ulrich. Die Autoren lassen die 35-jährige Geschichte der Firma Revue passieren.

Fans von Nikki Sixx (MÖTLEY CRÜE), die gehofft haben, dass der Bassist wenigstens noch mit SIXX:A.M. ab und an auf Tour gehen wird, müssen weiter hoffen. Nikki hat derzeit den Kopf voller Ideen (Songs schreiben, Gesangsstunden nehmen, mit anderen Musikern Sachen aufnehmen), Live-Konzerte gehören allerdings nicht dazu.

Für Fans des BYH!!!-Festival in Balingen gibt es die komplette Spielzeiten-Übersicht hier. Wer darauf PARADOX vermisst: Bandchef Charly Steinhauer muss den Auftritt aus gesundheitlichen Gründen absagen. An ihrer Stelle spielt ASSASSIN. Ein Team von METAL FACTORY wird wie jedes Jahr vor Ort sein.

Die kommenden Specials auf ROCKSTATION sind «Taktlos Rock» (u.a. mit Kissin Dynamite, Status Quo) und «Taktlos Metal» mit Roger W. - stay tuned!


31. Mai 2017

Wer sich am kommenden Wochenende auf den Nürburgring begibt, aber noch keinen Plan hat, wer wann am «Rock am Ring» auftreten will, hier geht's zum kompletten Spielplan. Auf der Website finden sich übrigens auch die (verschärften) Sicherheitshinweise.

Da KANSAS infolge des Anschlags in Manchester/England (und aufgrund allgemeiner 'Reisewarnung') sämtliche Auftritte in Europa absagten, mussten Ersatzbands her. Beim «Sweden Rock Festival» sind dies DARE, beim «Summer Night Festival» in Pratteln wird es (am 9.7.) MAGNUM sein.

Die anstehende Europa-Tour von SIMPLE PLAN wird ohne deren Stammbassist David Desrosiers stattfinden. Er gab Forfait weil er erstmal seine Depressionen auskurieren möchte.

Die Freiburger Thrasher von The Burden Remains haben endlich ihr neues Album ‘Touchstone’ angekündet - Was als ursprünglich einmaliges Projekt mit einem 45-köpfigen Orchester für zwei Shows geplant war, hat nun ein halbes Jahr nach eben diesen Konzerten CD-Form angenommen. Das Album wird am 16. Juni über Cold Smoke Records veröffentlicht, einen Teaser dazu gibt’s bereit’s jetzt auf Youtube.

Definitiv ausgestiegen nach immerhin 17 Jahren Zugehörigkeit ist Bassist Niclas Etelävuori bei AMORPHIS, wegen schon länger andauernden Differenzen mit dem Management der Band. Kurzfristiger Ersatz ist Olli-Pekka Laine, der ja schon mal bei den Finnen dabei war.

'Neuer' Bassist auch für die MAXXWELL. Wobei, so 'neu' ist Adi auch wieder nicht, half er bei den Innerschweizern doch schon des längeren aus. Nun gehört er fest zur Band.

«Hired Gun: Out Of The Shadows, Into The Spotlight» ist der Titel einer Doku über Musiker, die zwar bei diversen Acts feste Tourmitglieder sind, aber so gut wie nie im Rampenlicht stehen. Zu sehen und zu hören sind einige der besten Session-Musiker, die der 'Markt' so her gibt. Leider wird der Film (bis jetzt) nur in den U.S.A. und nur am 29. Juni in mehreren Hundert Kinos gezeigt. Wir hoffen auf die DVD-Version.

So wie vor ein paar Wochen LOUDNESS erging es kürzlich auch EVIL INVADERS. Die Belgier wurden - statt eine Tour zu spielen - bei der Einreise in die U.S.A. wieder rausgekickt...

Falls jemand schlappe 3.75 Mio. $ übrig hat: das Beverly Hills-Anwesen von NIN-Fronter Trent Reznor steht zum Verkauf.

Seine letzte Ruhe fand Chris Cornell (SOUNDGARDEN, AUDIOSLAVE) auf dem Hollywood Forever Friedhof; in unmittelbarer 'Nachbarschaft' zu einer anderen Rock-Legende: Johnny Ramone.

Die kommenden Specials auf ROCKSTATION sind «Rock Lounge» (mit MF-Rockslave als Co-Moderator) und «Taktlos Rock» - stay tuned!



25. April 2017

Frühling, Zeit der Erneuerungen, Wiedergeburt? Das Personalkarussell hat sich wieder mal gedreht: Bei THUNDERMOTHER sind gleich drei Mädels ausgestiegen, nur Filippa Nässli blieb übrig. Die "Abtrünnigen" wurden ersetzt durch Guernica Mancini am Gesang, Sara Pettersson am Bass und Emlee Johansson am Schlagzeug.

Gedreht hat sich oben erwähntes Karussell auch 'down under', wo Gitarrist David Roads bei AIRBOURNE seinen Dienst quittiert hat, um mehr Zeit für sein Familienunternehmen zu haben. Neuer Rhythmus-Gitarrist ist Harri 'The Riff Doctor' Harrison, ein langjährgier Kumpel der Band.

Auch einen neuen Gitarristen begrüssen die U.S. Metaller von REVERENCE in ihren Reihen: Paul Kleff heisst der Junge, der den kürzlich verstorbenen Pete Rossi ersetzen wird. Die deswegen abgesagte Frühjahrs-Tour durch Europa wird im Herbst nachgeholt.

Und noch einen: Neuer Gitarrist bei DIRKSCHNEIDER ist ein Herr Bill Hudson, geboren in Brasilien, jetzt aber in den U.S.A. lebend. Er ersetzt Kasperi Heikkinen, der sich künftig vermehrt eigenen Projekten widmen will.

Bei EVOCATION gibt es einen neuen Schlagzeuger: Janne Jaloma heisst der Mann, der nun als festes neues Mitglied der schwedischen Deather mit von der Partie ist.

BIG KIZZ nennt sich eine neue Truppe, ins Leben gerufen von Schlagzeuger Axel Sjöberg (ex-GRAVEYARD), John Hoyles (SPIDERS, EX-WITCHCRAFT) am Bass und Pontus Westman, Gesang/Gitarre. Das Live-Debüt gibt es nächsten Monaten in Norwegen, ein Debütalbum soll im Herbst folgen.

Auch im Studio derzeit: RITCHIE BLACKMORE'S RAINBOW. Nachdem letztes Jahr 'nur' Konzerte gespielt wurden, scheint es dem Meister zu gefallen, wieder neue Songs aufzunehmen, einen davon mit Ronnie Romero (LORDS OF BLACK) am Gesang.

Da haben sie aber schön blöd aus der Wäsche geguckt, die Jungs von LOUDNESS, als sie kürzlich für ein paar Gigs in die U.S.A. einreisen wollten, die Zollbehörden sie aber wieder zurück nach Japan schickten.

Wer Anfang Mai nach London reist und noch keinen vollen Terminkalender hat, könnte sich bei «Hell Bent For Leather: An Exhibition» im Camden umsehen. Feilgeboten werden von bekannten Tattookünstlern handbemalte Lederjacken, basierend auf Album- und Songtiteln von JUDAS PRIEST.

Die kommenden Specials auf ROCKSTATION sind «Taktlos Metal» mit Roger W. und «Rock Lounge» (mit Rockslave als Co-Moderator) - stay tuned!



30. März 2017

Die letzten acht Bands für das «Sweden Rock»-Festival im Juni in Solvesborg sind nun bestätigt: RIVAL SONS, EDGUY, THUNDER, TREAT, THE HAUNTED, NIFELHEIM und HEAVY TIGER, vervollständigt durch die ROCKKLASSIKER ALL-STARS. Das komplette Programm mit allen Infos gibt es unter www.swedenrock.com

DEW-SCENTED haben einen neuen Drummer in ihren Reihen aufgenommen. Marc Dzierzon heisst der Mann, der nun als festes Mitglied dabei sein soll.

Gleich zwei deutsche Thrash-Combos wollen den Amis zeigen, was 'ne Harke ist: KREATOR haben ihre Nordamerika-Tour kürzlich in North Carolina gestartet, sie dauert noch an bis zum letzten Gig in Philadelphia. Die «North American Under Attack» von DESTRUCTION startet am 22. Mai in Oakland (Kalifornien) und führt durch die USA und Kanada. Tourende ist Mitte Juni in Los Angeles.

Ins Studio im britischen Milton Keynes zurückgezogen haben sich PARADISE LOST, um mit Produzent Jaime Gomez Arellano (GHOST, CATHEDRAL, TURISAS) das neue Album einzuspielen, das Ende 2017 erscheinen soll.

Auch im Studio: JUDAS PRIEST haben sich im Studio verschanzt, um mit dem Produzententeam Tom Allom, Andy Sneap und Mike Exter am neuen Werk zu basteln.

Damian Wilson raus, Glynn Morgan rein - bei THRESHOLD hat sich das Personalkarrussell gedreht. Morgan sang schon einmal bei den Briten, nämlich von 1994 bis 1996. Die Progger sind derzeit im Studio, um ihr elftes Album mit Namen «Legends Of The Shires» aufzunehmen. Es soll im Herbst erscheinen, gefolgt von einer Europa-Tournee.

Dem Tourleben den Rücken gekehrt haben bekanntlich MÖTLEY CRÜE, doch vielleicht gibt es ein Wiedersehen auf den Bildschirmen. Die L.A. Rocker sind derzeit verhandeln derzeit mit Netflix über eine Verfilmung ihrer 'wilden' Biografie «The Dirt».

Für die Schlagzeu(er)-Freund unter uns: Trommler Nicko McBrain hat kürzlich ein Limited-Edition Paiste Set 'Treasures' vorgestellt. Das ganze sei inspiriert durch das Maya-Thema, das IRON MAIDEN auf der Bühne aufgebaut haben.

Die kommenden Specials auf ROCKSTATION heissen «Taktlos Metal» mit Roger W. (Interviews COMANIAC und DARKMOON) und «Rock Lounge» (mit Gastmoderator Rockslave) - stay tuned!



02. März 2017

Nicht nur, dass SIX FEET UNDER mit einem neuen Album («Torment») am Star sind, sondern auch mit einem neuen Mann an der zweiten Gitarre: Jack Owen (ex-CANNIBAL CORPSE) vervollständigt das Line-up.

Ebenfalls einen neuen Mann in ihren Reihen begrüssen die Jungs von SKID ROW: ZP Theart heisst das Kerlchen. Die erste offizielle Ankündigung dazu kam übrigens bei der ersten Show in diesem Jahr in Nova Scotia (Kanada).

Kein Comeback mit Mike Portney, auch nicht für einen spontanen Einsatz während der laufenden «Images & Words»-Tour - bei DREAM THEATER bleibt alles vorerst beim Alten.

Mit den Arbeiten zum neuen (und siebten) Studioalbum haben ENSIFERUM begonnen. Die Band verschanzt sich in Kürze in den finnishen Astia Studios, die Scheibe wird wiederum produziert von Anssi Kippo (CHILDREN OF BODOM, IMPALED NAZARENE, etc.)

Soweit ist Mark Tremonti noch nicht, denn erstmal geht es mit ALTER BRIDGE auf Frühjahrstour durch die U.S.A. (supported von IN FLAMES). Doch schon danach will sich der Gitarrist auf das neue TREMONTI-Album konzentrieren.

Da GRIM REAPER krankheitsbedingt derzeit keine Shows spielen können, haben die Veranstalter des Iron Force Festivals (1./2. April in Stans) reagiert und mit TOKYO BLADE einen würdigen Ersatz verpflichtet.

LITTLE STEVEN, STEEL PANTHER, SAXON, CARCASS, COHEED AND CAMBRIA, APOCALYPTICA, HARDLINE, CORRODED, ALTER BRIDGE, PRIMUS, MINISTRY, IAN HUNTER AND THE RANT BAND, KIX, KING’S X, AMORPHIS, FATES WARNING, SATOR, PHIL CAMPBELL & THE BASTARD SONS, ELECTRIC BOYS, MERCILESS, THE BRANDOS, BLACK INGVARS, ROB TOGNONI, GRAND MAGUS, THYRFING, LIONHEART und A TRIBUTE TO LED ZEPPELIN sind die Neuzugänge für das «Sweden Rock Festival». Fehlen aber immer noch ein paar... alles rund um das Festival im Juni gibt es auf www.swedenrock.com

Die nächsten Specials auf ROCKSTATION heissen «Taktlos Metal» mit Roger W. (Interviews RAINFORCE und MORIJAH) und «Taktlos Rock» (geplante Themen: AXXIS, BLOODBOUND, u.a.m.) - stay tuned!



23. Januar 2017

Während sich BLACK SABBATH-Gitarrist Tony Iommi noch nicht darüber klar ist, was er nach der 'Farewell'-Tour so alles in Angriff nehmen soll, sieht es bei Sangeskollege Ozzy Osbourne schon konkreter aus: Ein erster Auftriitt wurde gebucht (16. Juli beim Chicago Open Air Festival) und an neuen Songs für sein nächstes Album wird - zusammen mit Gitarrist Steve Stevens - auch schon gearbeitet.

Ebenfalls am arbeiten sind Howard Leese (HEART), Robin McAuley (MSG, SURVIVOR), James Kottak (ex-THE SCORPIONS), Jason Boyleston (u.a. PAUL RODGERS BAND) und Mickey Thoms, die sich unter dem Namen BRIGADE zusammengetan haben. Einen ersten (Test-)Auftriitt gab es schon, ein Album soll in der zweiten Jahreshälfte aufgenommen werden.

Myles Kennedy (ALTER BRIDGE, SLASH) und Langeweile? Nicht im geringsten... Wenn weder bei AB noch bei SLASH was läuft, nehme ich halt mein zweites Soloalbum in Angriff, denkt sich der stimmgewaltige Shouter. Es soll wiederum so 'schlank' wie möglich produziert werden, entgegen dem Bombast, den man sich bei AB-Alben gewohnt ist.

Oh... BON JOVI sucht für die kommende Tour Opening Bands - per Ausschreibung auf der Webseite. Das Management wird dann nach dem Einsendeschluss Gewinner bestimmen, die bei den New Jersey-Rockern für 20 Minuten zeigen dürfen was sie drauf haben..

Im Studio befindet sich derweil GREAT WHITE. Die Jungs haben sich mit Produzent Michael Wagner nach Nashville verzogen, wo in den nächsten Wochen am «Elation»-Nachfolger gebastelt wird.

Im Studio gewesen ist Thobbe Englund (ex-SABATON). Sein Soloalbum «Sold My Soul» erscheint am 20. Februar, einen ersten Vorgeschmack gibt es mit dem Videoclip zum Song «Annihilation».

Trent Reznor (NINE INCH NAILS) hat wieder Musik komponiert - für eine 10-teilige Dokfilm-Serie von Ken Burns über den Vietnam-Krieg. Die beiden haben früher schon mal zusammengearbeitet und für «The Social Network» einen 'Oscar' entgegennehmen können.

Für das «Greenfield Festival» (8. - 10. Juni in Interlaken) sind u.a. folgende neue Acts bestätigt: FIVE FINGER DEATH PUNCH, APOCALYPTICA, SUM 41, POWERWOLF



01. Dezember 2016

Dass METALLICA mit ihrem neuen Album in unzähligen Ländern die Spitze der Charts erklimmen würde, war zu erwarten. Dass mit FIRE ROSE eine bisher noch nicht so bekannte Schweizer Band immerhin auf #79 in der Schweiz debütiert, wohl eher nicht. Glückwunsch!

Erfolg auch für VOLBEAT, die vor dem Konzert im Hallenstadion am 8.11. gleich zwei Mal eine Goldauszeichnung in Empfange nehmen konnten. Einmal für «Beyond Hell, Above Heaven» (von 2010) und einmal für «Outlaw Gentlemen & Shady Ladies» (von 2013). Wer von den Dänen nicht genug bekommen kann: am 30.8.17 spielen sie in der Arena in Thun.

Den Herrn Nick Douglas kennen die meisten von Euch als Basser von DORO (immerhin schon 25 Jahre lang). Nun erscheint über das Label Metalville Anfang 2017 sein Soloalbum. Wir sind gespannt!

Ebenfalls 2017 wird ein neues Album von DEEP PURPLE erscheinen. Das bis dann 20. Studioalbum der Hardrocklegende heisst «Infinite», wurde von Bob Ezrin (PINK FLOYD, PETER GABRIEL. u.a.) produziert und soll im Frühjahr veröffentlicht werden.

Und weil wir so schön dabei sind: am 20. Januar erscheint mit «Immortal» das neue Album von FIREWIND, der Band um Ozzy-Gitarrist Gus G.

Einblicke ins Studioleben gewähren SISTER mit diesem Video zum neuen Album «Stand Up, Forward, March!». Ein Schweizer Konzert gibt es am 9.12. in der Met-Bar in Lenzburg.

Für's Greenfield-Festival vom 8. bis 10. Juni 2017 stehen bereits Bands fest: BLINK-182, IN FLAMES, ELUVEITIE, IN EXTREMO, SUICIDE SILENCE, CALLEJON und andere mehr stehen auf dem Programm.

Noch weiter voraus planen die Veranstalter der «Rock Legend Cruise», sie haben für 2018 u.a. BAD COMPANY, RIK EMMETT und SAMMY HAGAR verpflichtet. Der Kahn sticht Mitte Februar von Fort Lauderdale/Florida aus in See. Total sollen dann etwa 20 Bands mehr mit an Bord sein.

Die kommenden Specials auf ROCKSTATION sind «Taktlo Metal» (Interviews MIRACLE FLAIR und POLTERGEIST) und «Rock Lounge» (mit MF-Rockslave als Co-Moderator) - stay tuned!


26. Oktober 2016

'Sad news' für alle TYKETTO-Fans: Die kommende Europa-Tournee wurde aus familiären Gründen komplett abgesagt, dies betrifft auch den Auftritt vom 18.11. in der Hall of Fame in Wetzikon. Bereits gekaufte Tickets werden zurückerstattet.

Neue Bestätigungen für's BYH!!!-Festival: SLAUGHTER, DEATH ANGEL, FIREWIND, MICHAEL SCHENKER, ORDEN OGAN und GLORYHAMMER werden sich nächstes Jahr in Balingen/D die Ehre geben!

Besetzungswechsel: Bei THE POODLES springt für den ausgestiegenen Johan Flodqvist für die kommenden Shows Pontus Egberg ein. Bei PRETTY MAIDS ist nun Chris Laney offiziell der neue Keyboarder.

Er war/ist Vorbild für viele (u.a. die STONES, STATUS QUO, MOTÖRHEAD oder Angus Young von AC/DC), nun ist er 90 Jahre alt (!) geworden. Die Rede ist von Musik-Legende Chuck Berry - und der Altmeister will nächstes Jahr tatsächlich ein neues Album rausbringen. Glückwunsch!

Wie war eigentlich METALLICAs Kirk Hammett so als Gitarrenschüler? In einem Interview mit unseren Kollegen von ultimateGuitar.com plaudert Lehrer Joe Satriani aus dem Nähkästchen.

Wusstet Ihr, dass Corey Taylor (SLIPKNOT/STONE SOUR) fast einmal bei ANTHRAX eingestiegen wäre und nur durch seine Plattenfirma daran gehindert wurde?

Die Entstehungsgeschichte von TOOL kann man bald nachlesen - in der von Maynard James Keenan persönlich autorisierten Biographie «A Perfect Union Of Contrary Things», die Mitte November erscheinen soll.

Die Geschichte der norwegischen Black Metal-Pioniere MAYHEM dient als Basis für den Film «Lord Of Chaos». Regie führen wird Jonas Akerlund und besetzt wurden u.a. Rory Culkin, Emory Cohen und Sängerin Sky Ferreria.

Die kommenden Specials auf ROCKSTATION sind «Taktlos Metal» mit Roger W. und «Rock Lounge» (mit Co-Moderator Rockslave) - stay tuned!


27. September 2016

Sie nennen sich LAST DAYS OF EDEN, kommen aus Spanien und werden die kommende Tour von MOB RULES als deren Special Guest bestreiten. Der Tourstart ist am 1.10. in der Hall of Fame in Wetzikon, dieses Konzert wird zugleich der erste offizielle Gig vom neuen Schlagzeuger Christian Bada sein.

Auch bei den Schweizern FUELED BY GRACE hat an der Schiessbude ein neues Gesicht Platz genommen: Roman Alexander Columberg heisst der Mann, der die Band künftig vorantreiben wird.

Ebenfalls den Schlagzeugstuhl geräumt hat Kosta Zafiriou bei UNISONIC, vorallem weil er sich nur noch auf seine Agentur Bottom Row konzentrieren möchte. Er bleibt UNISONIC jedoch als Manager erhalten; wer neuer definitiver Schlagzeuger wird, ist noch nicht entschieden, da will man sich Zeit lassen, heisst es aus dem Bandlager. Für den Gig letztes Wochenende beim "Bulgarian Loveh Rock Fest" sprang GAMMA RAYs Michael Ehré ein.

Gleich ganz aufgelöst hat sich GRAVEYARD, die Differenzen und unterschiedlichen Meinungen innerhalb der Band waren schliesslich unüberbrückbar. Somit sind sämtliche Konzerte abgesagt, dies betrifft auch den Auftritt vom 20.10. im Z7. Tickets dafür können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

SHARK heisst das Projekt, das ABATTOIR-Gründungsmitglied Mark Caro neu am Start hat. Mit «Extreme Outback», das im August fertiggestellt wurde, hat man auch schon ein Album parat.

Dass AC/DC-Basser Cliff Williams bei den Riffrockern aufgehört hat, dürfte mittlerweile bei allen angekommen sein. Seine 'Abschiedsrede' gibt es hier nochmals zum nachhören.

Die nächsten Specials auf ROCKSTATION sind «Taktlos Metal» mit Roger W. (im Interview mit WOLF COUNSEL und JBO) und «Rock Lounge» (mit MF-Rockslave als Co-Moderator) - stay tuned!


29. August 2016

Nun steht sie also, die lebensgrosse Bronzestatue von LEMMY - und zwar vor seiner Lieblingsbar auf dem Sunset Strip in West Hollywood, dem Rainbow Bar & Grill. Ermöglicht wurde dies durch Spenden von Fans, die total eine Summe von 22'000 $ zusammenbrachten.

Thobbe Englund ging, Tommy Johansson kam - der Gitarristenwechsel bei SABATON ist vollzogen und die Schweden sehen ihrer wohl längsten Tournee entgegen. Die beginnt Mitte September in den U.S.A.,, gefolgt von Mittel- und Südamerika. Im Januar geht's dann los in Europa, Support dort wird TWILIGHT FORCE sein, eine Band ebenfalls aus Falun (Sabatons Heimatstadt).

Auch wieder komplett ist BONFIRE, nachdem Frontmann David Reece einen Abgang gemacht hat. Alexx Stahl heisst der neue, der eigentlich "nur" die Sommergigs mitmachen sollte, nun aber festes Bandmitglied wurde.

30 Konzerte in sieben Ländern: auch die Innerschweizer MAXXWELL haben sich für den Herbst einiges vorgenommen, hauptsächlich als Support von DORO und KISSIN' DYNAMITE. Dazwischen sollen eigene Clubshows die wenigen Lücken im Kalender füllen.

Anfang Oktober gibt es ein erstes neues Lebenszeichen von LEAVES' EYES, dann erscheint die EP «Fires In The North», auf dem Elina Siirala, die neue Sängerin zu hören sein wird. Elina kommt aus Finnland und lebt in London.

Ebenfalls im Oktober kommt das Live-Album von DIRKSCHNEIDER, es trägt bezeichnenderweise den Titel «Back To The Roots Tour» und wird als 2-CD oder 3-LP Paket veröffentlicht.

Im November gibt's dann das von den Fans sehnsüchtig erwartet neue Album von METALLICA. «Hardwired...To Self-Destruct» soll es heissen; ein neunminütiges Making-of zum Eröffnungssong «Hardwired» kann man sich hier ansehen.

Neu unterschrieben bei AFM Records hat Herman Frank (ACCEPT, VICTORY). Das neue Soloalbum soll gegen Ende Jahr veröffentlicht werden, ebenso eine Wiederveröffentlichung der ersten beiden Scheiben «Loyal To None» und «Right In The Guts».

Das nächste Special auf ROCKSTATION heisst «Taktlos Metal» mit Roger W. und bringt Interviews mit CRYSTAL BALL und STEELMADE - stay tuned!


28. Juli 2016

Aus aktuellem Anlass gibt das W:O:A. bekannt, dass aus Sicherheitsgründen Rucksäcke und Taschen auf dem Festivalgelände nicht erlaubt sind. Erlaubt sind weiterhin Bauchtaschen und die falstbare Wasserflache.

Wer nicht in den Norden Deutschlands pilgert, soll eine Reise nach Brienz auf sich nehmen. Dort spielen vom 5. - 7. August Bands wie Quiet Riot, Eclipse, Reckless Love, The Darkness und viele mehr. Besucht den Gemeinschaftsstand von Metal Factory/ROCKSTATION, wühlt Euch durch zahlreiche Alben/DVDs und testet Euer Musikwissen!

Die Death/Thrasher CRIPPER haben eine Co-Headlinertour mit den Niederländern von IZEGRIM angekündigt. Beide Bands werden sich an der Position des Headliners täglich abwechseln. Start ist am 26.10. in Köln.

BETWEEN THE BURIED AND ME haben für nächstes Jahr eine vollständige Europatour als Direktsupport des DEVIN TOWNSEND PROJECT bestätigt, vervollständigt wird dieses Line-up von LEPROUS. Schweizer Date ist der 8.2.17 im Z7 in Pratteln.

Neues aus dem "Supergroup-Lager": Adam Dutkiewicz (KILLSWITCH ENGAGE), George 'Corpsegrinder' Fisher (CANNIBAL CORPSE) und Shannon Lucas (THE BLACK DAHILA MURDER) nennen ihr gemeinsames Projekt SERPENTINE DOMINION. Das Debütalbum soll diesen Herbst via Metal Blade Records erscheinen.

Auch Jack Russell (bis 2011 Sänger von GREAT WHITE) hat einen Vertrag unterschrieben und zwar beim bekannten Label Frontiers Music. Das neue Album von JACK RUSSELL'S GREAT WHITE soll Anfang 2017 erscheinen.

Die Schweizer Combo CORONER, in der aktuellen Besetzung mit Tommy Vetterli (Gitarre), Diego Rapacchietti (Schlagzeug) und Ron Broder (Bass/Gesang), meldet sich zurück. Das Trio hat bei Sony Music unterschrieben, das neue Album soll 2017 kommen. Vorab erscheint im September die Special Edition «Autopsy» (Doku zur Bandgeschichte, Liveaufnahmen, etc.).

Ebenfalls im September: das dritte Soloalbum von TWISTED SISTER-Frontmann Dee Snider. «We Are The Ones» heisst es und wurde produziert von Grammy-/Emmy-/Oscar-Preisträger Damon Ranger.

Die nächsten Specials auf ROCKSTATION heissen «Rock Lounge» (mit Rockslave) und «Taktlos Metal» (mit Roger W.) - stay tuned!


29. Juni 2016

Überall vordere Chartsplatzierungen für das neue VOLBEAT-Album «Seal The Deal & Let's Boogie» - die Dänen können sich über ein gelungenes "Comeback" freuen. Und wir freuen uns auf die Live-Konzerte vom 5.11. in Genf (Arena) und 8.11. in Zürich (Hallenstadion). Mit dabei: Airbourne!

Die vier Schweden-Mädels von CRUCIFIED BARBARA ziehen den Stecker! „The times we've had together as a band and shared on (and off) stage with you guys, leaves memories that no time can kill. Our lives have parted and we need to move on. The last years have taken its toll on all of us and the joy of playing together got lost somewhere along the way“, heisst es auf deren FB-Seite.

ALTER BRIDGE hat neu beim Label Napalm Records unterschrieben. Der Deal gilt weltweit mit Ausnahme der US-amerikanischen Bandheimat. Alter Bridge-Frontmann Myles Kennedy erklärt dazu: «Mit Napalm Records machen wir den nächsten Schritt auf unserer Reise. Wir freuen uns schon darauf, 2016 wieder mit unseren Fans in Kontakt zu treten.»

Ein gepflegtes Tässchen gefällig? Für die Zeit nach der Abschiedstour hat AEROSMITH-Drummer Joey Kramer schon mal vorgesorgt: er eröffnete in North Attleborough (unweit ihrer Heimatstadt Boston) das «Joey Kramer's Rockin' & Roastin' Cafe».

Neues Lebenszeichen bald von EVERGREY: Die Schweden feiern ihr 20jähriges und lassen am 9.9. das neue Album «The Storm Within» auf die Metal-Gemeinde los!

Kobi Farhi von ORPHANED LAND und Erez Yohanan von AMASEFFER machen gemeinsame Sache und arbeiten derzeit an einem Soundtrack zu der Theaterproduktion «Kna'an». Das Album soll Balladen und Metalsongs beinhalten und Ende August veröffentlicht werden.

Die kommenden Specials auf ROCKSTATION heissen «Taktlos Metal» mit Roger W. (Interviews mit BASEMENT SAINTS und DRIZELLA) und «Rock Lounge» (mit MF-Rockslave als Co-Moderator) - stay tuned


01. Juni 2016

VOLBEAT meldet sich nicht nur mit einem neuen Album («Seal The Deal & Let's Boogie»), sondern auch mit einem neuen Bassisten zurück. Wobei, so "neu" ist Kaspar Boye Larsen nun auch wieder nicht, denn er absolvierte bereits die kürzliche U.S.-Tour der Dänen.

"Rückkehrer" ist auch BON JOVI, nämlich zu ihrer alten Plattenfirma Universal. Das neue Album (das erste ohne Richie Sambora) heisst «This House Is Not For Sale» und soll diesen Herbst veröffentlicht werden.

"Rückkehr", die 3.: Sänger Tony Harnell ist wieder bei TNT, eineinhalb Jahre nachdem er bei den Norwegern ausgestiegen war. Zusammen mit Gitarrist Ronni Le Tekro wird derzeit an Material für ein neues Album gearbeitet und erste Shows in den U.S.A. sollen auch schon gebucht worden sein.

SAXON auf Tour mit FASTWAY und GIRLSCHOOL - liest sich wie eine Meldung aus den 80ern. Doch wir haben 2016 und diesen Herbst gehen die drei gemeinsam auf Tour durch das U.K.

Das werden MANOWAR auch und darüber hinaus noch den Rest der Welt "beehren", gemäss Ankündigung zum letzten Mal. Gestartet wird die «Final Battle»-Tour Ende November 2017 in Deutschland.

Den Stecker ziehen wollen auch die Schweizer DEMONIUM. „Nach über 10 Jahren haben wir uns dazu entschlossen, die dämonische Zeit hinter uns zu lassen und uns neuen Projekten zu widmen“, lässt die Band verlauten. Das Abschiedskonzert findet am 10. Juni in Jonny Lion-Cave in Trübbach statt.

Die kommenden Specials auf ROCKSTATION heissen «Taktlos Rock» und «Rock Lounge» (mit Rockslave als Co-Moderator) - stay tuned!


13. Mai 2016

Die Meldung zum 'Exodus' bei ELUVEITIE schlug in der Szene ein wie die berühmte Bombe... Hier das offizielle Statement der Band via Facebook. Die Abgänger (Merlin, Anna, Ivo) wollen zusammen etwas Neues auf die Beine stellen, wer sie ersetzen wird, dürfte in den nächsten Wochen bekanntgegeben werden.

Nicht ganz so spektakulär wie "Axl/DC", aber dennoch eine prominente Ersatzbesetzung: Die SCORPIONS erhalten bei den US-Konzerten ihrer Tour 2016 hinter dem Schlagzeug Unterstützung von Ex-MOTÖRHEAD-Drummer Mikkey Dee. Da Stammschlagzeuger James Kottak wohl erst im Herbst zurückkehren wird, ist die Chance gross, Herrn Dee auch beim «Rock The Ring» am 18. Juni in Hinwil zu erleben.

„For me it has never been an option to stop singing. I live for the stage and for my fans“, erklärt SISTER SIN-Sängerin Liv Jagrell nach dem Split der Schweden. Deshalb will sie so schnell wie möglich wieder auf die Bühne, aber nicht bevor sie auf einem neuen Album (mit wem auch immer) zu hören ist.

Einen «Sold Out»-Award bekam Udo Dirkschneider kürzlich von seinem Manager/Tourveranstalter überreicht. Dies dafür, dass rund zwei Drittel der Konzerte der DIRKSCHNEIDER Europa-Tournee ausverkauft waren. Glückwunsch!

Die US-Metaller von FIVE FINGER DEATH PUNCH sehen sich mit einer Klage ihres Plattenlabels konfrontiert. Dies, weil die Band nach dem Zoff mit Sänger erstmal zur Ruhe kommen oder gar den Stecker ziehen will. Ihr Label pocht aber auf den laufenden Vertrag, der noch weitere Veröffentlichungen vorsieht.

So eine Veröffentlichung wird es von SABATON definitiv geben. Die Schweden haben sich mit Produzent Peter Tägtgren im Studio verschanzt, das neue Werk soll «The Last Stand» heissen und Mitte August weltweit veröffentlicht werden.

Die «Comeback»-Konzerte von Ritchie Blackmore's Rainbow (and Guests) rücken langsam näher und der geneigte Fan fragt sich natürlich, ob es denn mit einer richtigen Tour und gar einem neuen Album weiter geht. Nein, sagt der Meister.

Mit ANNIHILATOR und KILLCODE sind die letzten beiden Bands für das «Bang Your Head!!!»-Festival in Balingen bestätigt. Die komplette Übersicht gibt es hier.

Auch nicht schlecht präsentiert sich das Line-up der «MTV's Headbangerball Tour 2016»: ICED EARTH, ENSIFERUM, KATAKLYSM, UNEARTH. Schweizer Termine sind der 13. und 14. Dezember, beide Male im Z7.

Die kommenden Specials bei ROCKSTATION heissen «Taktlos Rock» (Myrath, Poverty's No Crime, u.a.m.), «Rock Lounge» (Allmend Rockt, Rock The Ring, u.a.) und «Taktlos Metal» mit Roger W. - stay tuned!


21. April 2016

Wow... wer hätte gedacht, dass nach der offiziellen Bestätigung seitens AC/DC der "Sturm der Entrüstung" bei den Fans erst so richtig losgeht. Zwar freuen sich auch einige auf die Kombination "AXL/DC", doch die Mehrheit der Fans goutiert - zumindest online - die Entscheidung für GUNS'N'NROSES-Frontmann Axl Rose überhaupt nicht. Derweil hat sich Brian Johnson auch zu Wort gemeldet und u.a. verlauten lassen, dass er sehr wohl in irgendeiner Form weitermachen und sich nicht aufs Altenteil zurückziehen will.

Sängerwechsel, Teil 2: Liv Kristine ist nicht mehr länger Sängerin bei LEAVES' EYES. Die neue heisst Elina Siirala, kommt aus Finnland, wohnt aber in London. Im November soll es dann zusammen mit SONATA ARCTICA und OMNIUM GATHERUM auf Nordamerika-Tour gehen.

Sängerwechsel, Teil 3: Marcel "Mace" Hablützel ist die neue Stimme bei EMERALD. „Wir sind mehr als glücklich, diesen unglaublich talentierten Sänger in unseren Reihen begrüssen zu dürfen und freuen uns darauf, mit ihm die Bühne zu rocken!“, heisst es aud dem Bandlager.

Wechsel auch bei POLTERGEIST: Für Marek, der sich aus persönlichen Gründen verabschiedet hat, übernimmt Ralf Winzer Garcia (REQUIEM) die Tiefton-Abteilung. Seine Feuertaufe bestreitet er am 21. Mai im Sedel (Luzern) am «Mega-Mosh»-Festival.

Gleich komplett den Stecker hat SUBORNED gezogen. Vali und Stef haben bereits neue Aufgaben bei COMANIAC gefunden.

Troy Sanders (MASTODON), Troy Van Leeuwen (QOTSA), Tony Hajjar (AT THE DRIVE) und Mike Zarin (ein Multiinstrumentalist) machen unter dem Namen GONE IS GONE gemeinsame Sache(n). Das Live-Debüt gibt es am 27. April in Los Angeles, eine EP soll diesen Sommer folgen, ein ganzes Album vielleicht schon Ende 2016. Ausserdem wollen die Vier ihre musikalischen in Film- und Video-Soundtracks einbringen.

AIRBOURNE vermeldet, dass die Arbeiten zum vierten Studioalbum begonnen haben. Das Produzenten-Team hört auf die Namen Bob Marlette und Mike Fraser, alte Hasen im Geschäft also.

Soweit sind Rob Halford & Co. noch nicht, aber man arbeite bereits an neuen Songideen und das neue JUDAS PRIEST-Album soll 2017 kommen.

RAMMSTEIN hat die Bundesrepublik Deutschland auf Schadensersatz verklagt, da ihr Album «Liebe Ist Für Alle Da" vorübergehend auf dem Index gelandet war. Es soll dabei um 66.000 Euro gehen. Eine entsprechende Klage sei beim Bonner Landgericht eingegangen, habe ein Gerichtssprecher bestätigt.

Ein neues Album und ein neuer Plattenvertrag (mit Dave Ellefsons EMP Records) soll die Metalveteranen von Helstar wieder auf Kurs bringen. «Vampiro» wird der neue Silberling heissen.

Mit MICHAEL SCHENKER, SYMPHONY X, VANILLA FUDGE, HAWKWIND, THE WINDERY DOGS, THE TEMPERANCE MOVEMENT, MONSTER TRUCK und GAMMA RAY ist das Programm für das «Sweden Rock»-Festival nun komplett. Die komplette Auflistung der 82 (!) Bands gibt es hier: www.swedenrock.com

Die Tage werden wieder wärmer, bald stehen Sommer, Sonne und Grill wieder an der Tagesordnung. Der Gerstensaft dazu könnte «Communion Pale Ale» heissen, ein neues Bier, gebraut von der englischen Northern Monk Brew-Brauerei und unter Federführung von Schwedens Metaller OPETH.


01. April 2016

Gleich zwei Festivals haben vorzeitig den Stecker gezogen und finden NICHT statt: Das «Mäxival» vom 6./7. Mai in der Max Aicher Arena in Inzell/D (geplant waren u.a. HELLOWEEN, RAGE, NAZARETH, MAXXWELL) wirft das Handtuch wegen schlechtem Vorverkauf. Das «Väsby Rock Festival» (22./23. Juli in Stockholm/Schweden), bei dem Bands wie BATTLEBEAST, DARE oder PINC CREAM 69 hätten auftreten sollen, führt ebenfalls finanzielle Gründe für die Absage an und sieht einem Konkursverfahren entgegen.

Nicht so in Balingen beim «BYH!!!»-Festival, da hat man mit CANDLEMASS, THE DEAD DAISIES und EKTOMORF gleich drei weitere Neuzugänge bekanntgegeben. Zusätzlich steht mit ICED EARTH nun auch der dritte Headliner fest (neben SLAYER und TWISTED SISTER).

Erinnert sich noch jemand an FLOTSAM & JETSAM? Die kommen aus Phonix/Arizona, wurden 1981 gegründet und hatten u.a. mal einen gewissen Jason Newsted in ihren Reihen. Nun, die Band besteht immer noch, und in der aktuellen Besetzung Eric Knutson, Steve Conley, Michael Gilbert und Michael Spencer hat man kürzlich einen weltweiten Deal mit AFM Records unterschrieben. Das neue Album («Flotsam & Jetsam») kommt Ende Mai in die Läden.

Mit «Gutterdämmerung» hat der belgisch-schwedische Visual Künstler Björn Tagemose ein Projekt ins Leben gerufen, bei dem es sich - gedreht im Stil des klassischen Films der 20er Jahre - um einen Stummfilm mit Stars wie Lemmy, Slash, Iggy Pop und weiteren bekannten Grössen des weltweiten Rock'n'Roll-Zirkus. Uraufführung ist am 6. Mai in Berlin.

Aller guten Dinge bzw. Biere sind drei? «Trooper Red 'N' Black», benannt nach einem Song vom «The Book Of Souls»-Album heisst das neue IRON MAIDEN-Bier; mit 6.8 % Alkoholgehalt nicht gerade ein Leichtgewicht...

Die nächsten Specials auf ROCKSTATION sind «Taktlos Metal» (Roger W. im Interview mit ODD CREW/HELLVETICA und ZLANG ZLUT), «Rock Lounge» (mit Rockslave als Gastmoderator) und «Taktlos Rock» (Themen u.a. BLACK STONE CHERRY, AMON AMARTH) - stay tuned!