Mittwoch, 19. Mai 2021

Metal Factory since 1999

Death Metal

Death Metal

Geschrieben wird das Jahr 2019, als sich fünf Freunde zusammen taten, genauer in Mc Allen, Texas, U.S. of A., und beschlossen, dem thrashigen Death-Metal zu frönen. Gesagt, getan. Wir schreiben das Jahr 2021 und halten demzufolge den Erstling, das Debüt-Album besagten Gedankensprunges im Jahre 2019 namens «Pulled From The Pit» mit acht Tracks in den Händen.

Death Metal

So, mit House By The Cemetery haben wir ein Original aus Schweden, das, wen wunderts, dem deathigen Konstrukt à la Entombed und Dismember frönt. Zusammengesetzt zocken hier Rogga Johansson und Matthias Fiebig (Paganizer) sowie der gute Mike Hubrovcak (Monstrosity) unter dem Pseudonym House By The Cemetary und veröffentlichen mit «Rise Of The Rotten» das Debüt-Album mit neun Tracks.

Die schwedischen Melodic-Death-Metal-Pioniere AT THE GATES veröffentlichen jetzt die erste Single ihres kommenden Albums «The Nightmare Of Being» , welche am 2. Juli 2021 über Century Media Records veröffentlicht wird.

IRON FLESH – Summoning The Putrid

Donnerstag, 29. April 2021
Death Metal

Aus Frankreich, genauer geschrieben aus Nouvelle-Aquitaine, noch genauer aus Bordeaux, im Jahre 2017 gegründet, stammen Iron Flesh und frönen sich mit dem zweiten Longplayer namens «Summoning The Putrid» dem "traditionellen" Death Metal mit Schmackes.

Death Metal

Holla die headbangende Waldfee aus den skandinavischen Wäldern. Da kommt der italienische Fünfer aus Lazio, Roma, Italia, 2009 gegründet, mit dem zweiten Studiowerk und zehn Tracks um die Ecke. Sofort kommen einem da Entombed, Dismember, Grave, Unleashed oder Hypocrisy in den Sinn und reibt sich verwundert die Augen, denn dieser sehr an skandinavische Ur-Death-Bands gehaltene Gesamtsound kommt jedoch nicht vom hohen Norden, sondern aus dem tiefen Süden zu uns, hell yeah!

Death Metal

Mit «The Biology Of Disbelief» erscheint der zweite Longplayer der dänischen Combo namens Shadowspawn, welche sich dem leicht thrashigen Death Metal alter Schule widmen.

Letzte Woche haben Cannibal Corpse ihr 15. Studioalbum Violence Unimagined via Metal Blade Records veröffentlicht. Einen weiteren Eindruck von Violence Unimagined könnt ihr euch durch das Video zu «Necrogenic Resurrection» verschaffen, das sich hier befindet:

ENDSEEKER – Mount Carcass

Samstag, 17. April 2021
Old School Death Metal

So eine Metal-Sause wäre eine feine und längst überfällige Sache, doch weil das Touren derzeit nicht geht, lassen sich die Künstler eben anderes einfallen. Deshalb haben sich auch Endseeker, nach «The Harvest» von 2019, schnell an neues Material gemacht.

Death Metal

Cannibal Corpse, die Urgötter des Death Metals? Nein, bewusst nicht "floridianisch" gewählt, denn Cannibal Corpse gründeten sich im Jahre 1988 in Buffalo, im Staate New York und wanderten zu einem späteren Zeitpunkt dann nach Tampa, im Staate Florida.

«Blutgott» stammt von der deutschsprachigen BALGEROTH CD «Böse Bis Ins Blut», welche Bestandteil des «Monster Metal» 3-CDSets ist.

Seite 1 von 5

Neuigkeiten auf Metal Factory

CARNIFEX veröffentlichen Lyric Video für die neue Single «Seven Souls»THE RASMUS enthüllen neue Single & Video «Bones»STAHLMANN bringen «Gottmaschine» als neue Single & Video raus
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account