Deathcore

Genährt von Albträumen und dem pulsierenden Puls des pragmatischen Terrors sind CARNIFEX mit ihrem neunten Studio-Album «Necromanteum» zurück, das am 06. Oktober 2023 über Nuclear Blast Records erscheint.

Vor zwei Jahren veröffentlichten LORNA SHORE ihre bahnbrechende «...And I Return to Nothingness» EP, die den Smash-Hit «To The Hellfire» enthält (derzeit über siebzehn Mio. Views auf YouTube, über 38 Mio. Streams auf Spotify).

Deathcore

Eine geballte Ladung Deathcore auf die Löffel gefällig? Dann sind SIGNS OF THE SWARM mit ihrer neuen Platte ein todsicherer Tipp. Auf «Amongst The Low & Empty» wird der wilde Deathcore des Vierers mit ernsthaften Groove- und Industrial-Impulsen versetzt. Manch einer wird dabei Vergleiche mit Meshuggah, Deftones oder Fear Factory ins Feld führen, was stellenweise nicht ganz abwegig ist.

Die britischen TURIN (ehemals This Is Turin), kehren mit der brutalen und kompromisslosen Single «The Unforgiving Reality In Nothing» zurück, welche ein Licht auf den Zustand des Menschen wirft und den Fluch der erzwungenen Moral sowie Tugenden erforscht, die eine Illusion der Existenz kreieren.

Genährt von Albträumen und dem pulsierenden Puls des pragmatischen Terrors sind CARNIFEX mit ihrem neunten Studio-Album Necromanteum zurück, das am 6. Oktober 2023 über Nuclear Blast Records erscheint.

MENTAL CRUELTY – Zwielicht

Freitag, 23. Juni 2023
Deathcore, Death Metal

Seit vier Veröffentlichungen, beginnend mit der EP «Pereat Mundus» von 2016, haben MENTAL CRUELTY ihren ganz eigenen Wahnsinn geschaffen - eine brutale Mischung aus Death Metal und Deathcore. Mit dem bahnbrechenden Album «A Hill To Die Upon» aus dem Jahr 2021 hat das deutsche Quintett nicht nur für sich selbst, sondern auch für das gesamte Genre einen neuen Standard gesetzt.

Deathcore

"Ciao ragazzi, che brutale pezzo di vinile"…! Auf Deutsch übersetzt, "hallo Leute, was für ein brutales Stück Vinyl"…! Die Italiener THE MODERN AGE SLAVERY aus Reggio Emilia, Emilia-Romagna hauen uns mit ihrer vierten Full-Length-Publication «1901 I The First Mother» ein brachiales, abwechslungsreiches Brett um die Ohren, dass für meine Begriffe sehr, sehr wenig mit Deathcore zu tun hat! Dieses manifeste genre-übergreifende "Kunstwerk" übertrifft alles, was die "cinque musicisti" aus vergangenen Veröffentlichungen «Damned To Blindness» 2008, «Requiem For Us All» 2013 und «Stygian» 2017 zu bieten hatten.

THE ACACIA STRAIN überraschen ihr Fans einmal mehr, indem sie gleich zwei neue Alben angekündigt haben, die beide am 12.05.2023 über Rise Records erscheinen. Es sind dies «Step Into The Light» and «Failure Will Follow»

Mit der Veröffentlichung der dritten Singleauskopplung aus ihrem lang erwarteten neuen Album «[m]other», heizen VEIL OF MAYA den Fans weiter ein.

Die italienische Blackened Deathcoreler THE MODERN AGE SLAVERY haben ein neues Video zu ihrer neuen Single «Pro Patria Mori» veröffentlicht.

Neuigkeiten auf Metal Factory

Eternal Champion – Sumerlands – Sin Starlett in AarauEmMetal Rocks:  Desaster – Onslaught – Vendetta – EmeraldDOOMCRUSHER machen weiter mit zweiter Single und Video «Reflect»

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account