Mittwoch, 29. Juni 2022

Metal Factory since 1999

Despotz Records

DONNA CANNONE – Donna Cannone

Dienstag, 14. Juni 2022
Hard Rock

Hinter diesem etwas "ungewöhnlichen Bandnamen" steckt ursächlich keine echte Person, sondern eine neue Band aus Schweden, die jedoch zur Hälfte italienischer Provenienz ist. Liest man sich das Line-up von Donna Cannone erstmal durch, gehen die Augsbrauen gleich nach oben: Luca D'Andria (v/b), Giorgia Carteri (g), Björn "Speed" Strid (g) und Tilda Nilke Nordlund (d). Dahinter stecken somit zwei ehemalige "Donnermütter" und der TNFO/Soilwork Frontmann!

Celtic Punk

Schwedischer Celtic Punk Rock? Warum nicht. Mit dem Iren Brendan Sheehy an der Front präsentiert das Sextett genretreuen Sound. Dieser ist aber leider nicht so umwerfend, wie man meinen könnte.

PORT NOIR – Cuts

Montag, 14. März 2022
Noise Rock, Alternative

Ich mag es, wenn ich eine Band zum ersten mal höre und denke "wow, sehr cool, erfrischend und ziemlich schwer in ein Genre zu stecken". Das ist mir nun mit dem schwedischen Trio Port Noir genau so widerfahren. Vorher noch nie was von der Truppe gehört, legt uns diese mit «Cuts» ihr bereits viertes Album vor.

Folk

Martin Rubashov, eigentlich Martin Boman, ist in Schweden seit 2004 als Moderator von Bandit Rock bekannt und seit 2011 als Musiker mit seiner Band Librah. Mit «Members Of The Green Phlox» veröffentlicht er nun bereits sein viertes Solo-Album, das, wie nahezu alle seine Songs, von der Sehnsucht nach der Natur handelt.

NIGHTRAGE – Abyss Rising

Samstag, 19. Februar 2022
Melodic Death Metal

Nightrage veröffentlichen diese Tage mit «Abyss Rising» bereits ihren neunten Longplayer. Es ist der letzte Teil einer Trilogie über das Ende der Menschheit, die mit «Wolf To Man» (2019) und «The Venomous» (2017) ihren Anfang nahm. Inspiriert von Dantes «Inferno» erforscht das Album die fortlaufende Zerstörung der Welt durch den Menschen, bis sich der Abgrund öffnet und alles verschlingt.

NEKROMANT – Temple Of Haal

Donnerstag, 10. Februar 2022
Doom Metal

Tja, steht im Soundgenre so geschrieben und ist tatsächlich nicht so abwegig, der Heavy Doom Metal Hard Rock der schwedischen Combo namens Nekromant und mit einem Gesang wie Joey Tempest von Europe verziert, ehrlich, ganz so spontan und dem Schreiberling eben auch treffend ein- und aufgefallen.

THYRFING – Vanagandr

Freitag, 27. August 2021
Viking Metal

Der Dschungel an Wald- und Wiesen-Kapellen ist im Folk und Pagan Metal stets gewachsen. Neben viel Klamauk mit Akkordeonbegleitung gibt es glücklicherweise auch ein paar ganz ernstzunehmende Bands, die dieses Genre würdig vertreten.

Eine dieser Truppen ist die schwedische Formation Thyrfing. Sie legten vor Jahren mit «Farsotstider» ein absolutes Knalleralbum vor und sind nun bereit, mit «Vanagandr» an diesen Erfolg anzuknüpfen. Düster, brachial, auf den klassischen Metal fokussiert und mit dem Talent, Folk-Melodien und Keyboards stilsicher und dezent einzusetzen. Daran hat sich auch bei den acht neuen Tracks nichts geändert. Man bekommt peitschende Songs geboten, die näher an Death und Black Metal, als bei weiten Teilen der Konkurrenz angesiedelt sind. Dank gelegentlicher epischer Keyboardpassagen und ein paar schönen Folkmelodien wird das Gekloppe vom typischen "Thyrfing-Hauch" umspült. Ernsthaft, melancholisch und würdevoll könnte man die Aura des Albums auch bezeichnen. Musikalisch wird es nicht viel fröhlicher als bei «Rötter» und epischer als im Schlussfeuerwerk «Jordafärd» auch nicht. Thyrfing folgen konsequent dem eigenen Weg, der irgendwo zwischen «Manegarm» und «Moonsorrow» liegt. Sie beweisen einmal mehr, dass man nordische Mythen vertonen kann, ohne sich im Metrausch hin und her zu wiegen. «Vanagandr» ist eine Scheibe, die sich bei trübem Herbstwetter vollends entfaltet und deren Magie richtig zu Tage fördert. Wer auf qualitativen skandinavischen Pagan Metal steht, sollte das aktuelle Werk aus dem Hause Thyrfing unbedingt austesten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man anschliessend wieder davon los kommt. Spiel, Satz und Sieg für den Fünfer aus dem Land der Elche.
Oliver H.

cede

 

 

ANGSTSKRIG – Skyggespil

Sonntag, 13. Juni 2021
Black Metal, Black'N'Roll

Einen richtig groovenden Hassbrocken hat die dänische Band Angstskrig mit ihrem Debüt «Skyggespil» erschaffen.

NIGHTRAGE – Demo 2000

Freitag, 04. Dezember 2020

In den letzten zwanzig Jahren hat sich die schwedisch-griechische Melodic/Death Metal-Band Nightrage einen grossen Namen in der Metal-Community erspielt.

LYKANTROPI – Tales To Be Told

Freitag, 06. November 2020

Die schwedischen Blumenkinder sind Meister ihres Fachs, daran besteht für mich nicht der geringste Zweifel. Wenn es darum geht, den harmoniegeschwängerten Sound zu reproduzieren, dem am Ende der Sechzigerjahre Szenegötter wie Crosby, Stills, Nash and Young oder The Mamas And The Papas frönten, dann kann den sechs Schweden kaum jemand das Wasser reichen.

Neuigkeiten auf Metal Factory

ANVIL – Auf der Jagd nach dem ewigen HitCROWN THE EMPIRE veröffentlichen neue Version zu «Johnny's Revenge», feat.Spencer Charnas, Dave Stephens und Craig OwensCORELEONI – Keine Gotthard Cover-Band

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account