Dienstag, 16. August 2022

Metal Factory since 1999

Grindcore

Am 22. Juli 2022 werden die Kanadier WAKE ihr sechstes Album «Thought Form Descent» über Metal Blade Records veröffentlichen.

Die britischen Grindcore-Pioniere NAPALM DEATH setzen die furchtlose Erkundung der äusseren Grenzen ihres legendären Sounds fort, und kündigen die Veröffentlichung eines neuen Mini-Albums mit dem Titel «Resentment is Always Seismic – a final throw of Throes» an, das am 11. Februar 2022 über Century Media Records erscheint.

Die britischen Grindcore-Pioniere NAPALM DEATH freuen sich, ihr aktuelles und viel gelobtes Album «Throes of Joy in the Jaws of Defeatism» weiterhin promoten zu können.

Die legendäre Grindcore Death Metal-Band LOCK UP bereitet sich auf die Veröffentlichung ihres neuen Albums «The Dregs of Hades» am 26. November 2021 über Listenable Records vor.

Grindcore, Sludge

Yo, aus Maryland, den U.S.A., genauer geschrieben aus Ocean City, stammt der Vierer namens Full Of Hell, in der Besetzung von Dylan Walker (Gesang, Elektronik), Spencer Hazard (Gitarre), David Bland (Schlagzeug) und Sam DiGristine (Bass) und zelebrieren heftigsten Grindcore, Sludge, Noise mit etwas Death Metal gepfeffert.

YAUTJA – The Lurch

Donnerstag, 03. Juni 2021
Grindcore, Sludge

Nun, aus Nashville, Tennesse, stammt dieser U.S. of A.-Dreier namens Yautja und zelebriert Hochgewschindigkeits Country Grindcore. Ohkeh, Country-Music ist nicht unbedingt so direkt heraushörbar, doch gewisse Linedance Elemente sind auszumachen, vor allem dann, wenn man mit Onkel Satan über dem lodernden Feuer tanzen möchte.

PUPIL SLICER – Mirrors

Donnerstag, 25. März 2021
Mathcore, Grindcore

Das Trio, Kate Davies (Guitar, Vocals), Josh Andrews (Drums) und Luke Fabian (Bass, Vocals) bildet Pupil Slicer aus London, U.K., und diese servieren uns mit «Mirrors» das sehr vertrakte und noisecorig-wirre Debütalbum.

TERMINAL BLISS – Brute Err/ata EP

Mittwoch, 17. März 2021
Grindcore, Punk-Noise

Zehn Tracks, grindy, punky, noisy, cory, kurz und schmerzlos voll in Fritten geladen. Unterkiefer rausgeschoben, reingekotzt, zugeschoben, kräftig durchgeschüttelt, Unterkiefer nochmals rausgeschoben, Strohhalm reingesteckt und ausgeschlürft die Kotze.

"...Einige Leute stossen sich daran, anderen ist es egal und wiederum andere finden unsere lyrischen Ergüsse erheiternd..."

Neuigkeiten auf Metal Factory

NOTHING MORE veröffentlichen neue Single «You Don't Know What Love Means», inklusive VideoThomy Kiefer Tribute-Show in SolothurnDRAGONLAND veröffentlichen neues Musik-Video «Flight From Destruction» aus kommendem Album nach zehn Jahren Pause!

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account