Dienstag, 04. Oktober 2022

Metal Factory since 1999

Swiss

Whiteout, zu Beginn nur ein Nebenprojekt, gründeten sich 2015 aus den Überbleibseln der Schweizer Metalcore-Band Mask The Faceless. Gitarrist Tim und der Live-Klampfer Ricky (ex-Atropas / Underskin) tüftelten erst an alten Mask The Faceless-Songs, nahmen ein paar frische Ideen auf und daraus ergab sich schliesslich ihre Vision – Whiteout.

Melodiöser Hardrock/Metal aus Skandinavien? Weit gefehlt, Second Reign entstammen heimischen Gefilden. Der Beweis ist erbracht, dass vor allem schwedische Bands vorherrschend sind, wenn es um qualitativ hochstehende Melodic Mucke geht.

...ist eine Black und Death Metal Band, die ihren Ursprung im Reusschlamm hat und sich in und um Bremgarten vermehrt hat!...

CONSTRAINT – Dead End

Samstag, 16. Januar 2021

Fünf Jahre sind seit der letzten Constraint-Veröffentlichung „Between War And Terror“ vergangen und die Fans dürfen sich endlich über neues Material freuen.

Sie haben es letztes Jahr geschafft, zwischen allen Lockdowns und Quarantänen ihr neues Album in Göteborg mit Oscar Nilsson (Hank von Hell, We sell the dead, Engel) zu produzieren. Das Album darf später in diesem Jahr erwartet werden und enthält als eines von vielen Highlights einen Song mit Thundermother-Sängerin Guernica Mancini.

WHAT THE HELL – Breathing

Montag, 11. Januar 2021

Hier nun ein eidgenössisches Schaffen, aus Schaffhausen, der Zweitling von What The Hell namens 'Breathing'.

"…eine Reunion war über die 20 Jahre nie geplant. Das Ganze kam ins Rollen mit dem Geburtstagsfest, welches sie für mich planten."

Mit "DANCE" präsentieren CELLAR DARLING einen Song, der die Todesthematik ihres 2019 erschienenen Konzeptalbums "The Spell" aufgreift, diese aber gleichzeitig weiterführt ins Hier und Jetzt: ein "Sich zu Tode tanzen", eine Endzeitvision.

"...Ich liebe die Metal-Gemeinschaft! Ich habe mit dem Hören von Metal angefangen, bin dann gerne zu den Shows gepilgert und nun darf ich selber auf der Bühne stehen..."

KING SABLE – Demons We Feed

Freitag, 11. Dezember 2020

Bereits seit 2014 treiben King Sable, aus der Zentralschweiz, ihr Unwesen. Mit "Demons We Feed" werfen sie ihr Debüt-Album den hungrigen Mäulern zum Frasse vor! Als Fundament wurde bewährter Heavy Metal ausgewählt, und für den weiteren Ausbau wurden noch thrash- und Modern Metal beigemischt.

Neuigkeiten auf Metal Factory

GIRLSCHOOL – Bandname stammt von der B-Seite einer Paul McCartney SingleLORNA SHORE veröffentlichen «Pain Remains I: Dancing Like Flames», den ersten Teil der Pain-TrilogieGAEREA veröffentlichen Video-Clip zu «Laude», der letzten Single aus dem aktuellen Album «Mirage»

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account