Donnerstag, 13. Mai 2021

Metal Factory since 1999

Mona

FROZEN CROWN – Winterbane

Donnerstag, 29. April 2021

Italiener scheinen recht beliebt in Sachen Metal - zurecht, da sie das Technische praktisch immer sehr gut zu verstehen scheinen. Bei der neuen Zusammenstellung von Frozen Crown bin ich aber gar nicht überzeugt, obschon alles tipptopp zu sein scheint.

Wednesday 13 klingen für mich wie eine Gothic Metal Band. Der Murderdolls-Frontmann mit dem weirden Künstlernamen macht aber irgendwas Rockig-Metallisches, und es ist definitiv sein ganz eigenes Ding.

Zwei Jahre nach dem vielversprechenden Erstling sind die Stockholmer Horror-Metaller zurück und der verspielte Sound klingt auch heute noch ansprechend.

Lang ersehnt und eine wortwörtlich schwere Kost, das ist das letzte musikalische Meisterwerk des seligen Andenkens an Alexi Laiho und seine Bandkollegen.

SOULS OF DIOTIMA – Janas

Mittwoch, 03. Februar 2021

Von Frauen angeführte Bands scheinen in Italien besonders in zu sein und auch Souls of Diotima scheinen eine dieser zu sein. Die ansprechende Kombi aus Prog-Elementen und Power Metal verschmelzen in eine angenehme und unaufdringliche Soundkulisse.

MAJORVOICE - Morgenrot

Mittwoch, 27. Januar 2021

Ein nicht ganz so alltägliches Werk erhalten wir diesen Monat von MajorVoice, einem echten Stimmkünstler, der ganz genau weiss, wie die Emotionen zu verpacken sind.

Debutalbum? Hui, immer eine Lotterie. Mit diesem neuen Werk aber ist es aber gar nicht mal so übel.

BE THE WOLF - Torino

Sonntag, 17. Januar 2021

Nach dem recht erfolgreichen Vorgänger im Jahr 2018 ist die italienische Hard Rock Truppe mit einem eher nach dem alten selbst klingenden Neuling zurück.

Ein wenig härter als der Vorgänger präsentiert sich der achte Silberling sehr stark und ist möglicherweise einer der besseren Melodic Releases dieses Jahres. Obschon wir es nicht mit einem Konzeptalbum zu tun haben, ist ein Thema etwas wie ein roter Faden: die Natur des Menschen und wie sie sich in den Jahren entwickelte.

Mit der Neuauflage des 20 Jahre alten Werkes bekommt der Fan des Gothic-Sounds mächtig was auf die Ohren. Von Jacob Hansen remastered, klingt auf jeden Fall scharf. Die Mucke wirkt etwas industriell und entführt in die Atmosphäre der frühen Gothiczeiten.

Seite 1 von 2
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account