Mittwoch, 18. Mai 2022

Metal Factory since 1999

Melodic Death Metal

Aktuell erscheint über Drakkar Entertainment das zweite Studio Album «Censored» der bulgarischen, female fronted Melodic-Death Metal Band GWENDYDD!

GWENDYDD – Censored

Samstag, 14. Mai 2022
Melodic Death Metal

Talent-Shows sind längst keine Neuheit mehr und ihre siegreichen Ergüsse verschwinden ebenso schnell, wie sie gekommen sind – meistens! Anders im Fall von Victoria Stoichkova. Sie blieb dem Publikum mit ihrer speziellen Version von Taylor Swifts «Look What You Made Me Do» in bester Erinnerung.

Schwedens Melodic Death Metal Veteranen SOILWORK sind mit grossen Neuigkeiten zurück! Nach ihrer EP-Veröffentlichung im Dezember 2021 ist es Zeit für das erste Studio-Album seit drei Jahren.

SEMBLANT – Vermillion Eclipse

Dienstag, 10. Mai 2022
Melodic Death Metal

Geht Frontiers Music neue Wege mit Semblant? Auch wenn es das zweite Album der Brasilianer bei diesem Label ist und das vierte in ihrer Karriere, sind solche brachialen Klänge für das Melodic und Hard Rock Label sehr ungewöhnlich.

Melodic Death Metal

Melodischer Death Metal, gemäss Eigenaussage, beziehungsweise -beschrieb der Eidgenossen namens Bloodstained Ground, welche im Jahre 2007 in Zofingen, Kanton Aargau, das Licht des besagten melodiösen Deaths erblicket haben, wird hier gepflegt, abgearbeitet und gezockt, auf «Horrors Of A Withered Dimension», dem dritten Longplayer, neben «A Poem Of Misery» (2014), «The Human Parasite» (2011) sowie der EP «Bloodstained Ground» (2008) und den darauf gepackten elf Songs.

DRAGONBREED – Necrohedron

Donnerstag, 05. Mai 2022
Melodic Death Metal

Was tut man, wenn von der Stammformation Songs übrig bleiben, die zwar gut sind, aber nicht auf das aktuelle Album passen? Man gründet kurzerhand und nur zu diesem Zweck eine neue Band.

CREDIC – Vermillion Oceans

Dienstag, 03. Mai 2022
Melodic Death Metal

Wer Lust auf knusprigen Melo-Death hat, braucht nicht mehr länger zu warten. Die Stuttgarter Formation Credic steht mit ihrem neuen Album «Vermillion Oceans» bereit, der geneigten Hörerschaft die Lauscher zu massieren.

"The Voice Of Bulgaria" zur Prime Time, unzählige Talente versuchen ihr Glück in den Pop-Sternchen Himmel vor Millionen Publikum.

Göteborgs neue Supergroup THE HALO EFFECT kündigt die Albumveröffentlichung für das Debüt «Days Of The Lost» an!

Melodic Death Metal

Mmh, bereits der achte Longplayer namens «Liberate The Unborn Inhumanity» mit dreizehn Mal leicht apokalyptisch abstraktem Songwriting und einer gesunden Portion Melodie enthaltend, zelebrieren uns die Herren Ville Viljanan (Vocals), Jori Haukio (Guitars, Programming), Jarkko Kokko (Guitars), Teemu Heinola (Bass) und Marko Tommila (Drums), sprich namens Mors Principium Est.

Seite 1 von 6

Neuigkeiten auf Metal Factory

AXEL RUDI PELL – Den Stil erweitert, aber ohne abzudriftenHARDCORE SUPERSTAR – Immer noch hungrig auf Tour zu gehen und Leute zu treffenD'Artagnan – Rauhbein

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account