Montag, 21. Juni 2021

Metal Factory since 1999

Metalcore

Metalcore

Nihilistisch, dunkel-romantisch und ziemlich emotional. Ein neuer Twist im Genre Metalcore und eine Art Ode an die alte Emo-Zeit. In etwa so präsentiert sich die zweite Scheibe des aus Washington D.C. stammenden Quartetts.

Heute kündigen Bullet For My Valentine ihr selbstbetiteltes, siebtes Album «Bullet For My Valentine» an. Die Platte wird am 22. Oktober 2021 über Spinefarm /Search & Destroy veröffentlicht und lässt die Band ein neues Kapitel aufschlagen. Es soll mit Abstand ihr schwerstes und heftigstes Album bisher werden.

Seht Euch das Video zur neuen Single «Knives» von Fiona Garden hier an.

„Dies ist der Beginn von Bullet 2.0“, sagt Sänger und Leadgitarrist Matt Tuck. "Es zeigt, wo wir gerade sind. Die Musik ist frisch, sie ist aggressiv, sie ist eindringlicher und leidenschaftlicher denn je."

Bullet For My Valentine folgen dem Erfolg ihres letzten Albums «Gravity» aus dem Jahr 2018, bei dem der Back-Katalog der Band 1 MILLIARDE Streams in den USA, so einige "grosse" Bands der Szene übertrafen.

Im letzten Zyklus spielten Bullet For My Valentine ihre bisher grössten Shows, darunter eine UK-Arena-Tour und eine riesige Show im Londoner Alexandra Palace. Aber dieses Mal hat die Band die Dinge auf das Wesentliche zurückgeführt. «Bullet For My Valentine» soll vollgestopft mit kreischenden Soli und monströsen Riffs sein die sowohl neue als auch alte Fans begeistern könnten.

„Ich denke, es ist die wildeste Seite von Bullet For My Valentine, die ich je gekannt habe“, sagt Leadgitarrist Michael „Padge“ Paget. „Es ist an der Zeit, dass wir eine wirklich wütende, schwere, aggressive Platte herausbringen. Ich kann es kaum erwarten, auf der Bühne eine Grimasse zu ziehen!“

„Ich wollte mit lodernden Gewehren, fliegenden verdammten Mittelfingern herauskommen und einfach nur an die Kehle gehen“, stimmt Tuck zu. „Ich denke, dies ist ein viel aggressiverer, intensiverer Teil von Bullet For My Valentine. Es war immer da. Ich habe nur nie die Schleusen dafür geöffnet. Ich möchte den Leuten auf metaphorische Weise den Kopf abschlagen.“

Tuck begann im September 2019 mit dem Schreiben des Albums, bevor die Coronavirus-Pandemie Anfang 2020 die Dinge zum Erliegen brachte. Aber im Juni 2020, Tuck und der langjährige Produzent Carl Bown, der das 2015er Album der Band Venom, co-produziert und produziert hat nahm das Tempo wieder auf. Zusammen hockten sie sich im Treehouse Studio in Chesterfield , wo der Rest des Albums geschrieben wurde.

bulletformyvalentine21b«BULLET FOR MY VALENTINE» TRACK LISTING:
Parasite
Knives
My Reverie
No Happy Ever After
Can't Escape The Waves
Bastards
Rainbow Veins
Shatter
Paralysed
Death By A Thousand Cuts

 

Zusätzlich zu all den bestehenden Hits können Fans an diesem Sonntag zum ersten Mal neue Musik live hören, wenn die Band vom 18. bis 20. Juni als Headliner beim Download Festival Pilot im Donington Park Geschichte schreibt.

ÜBER BULLET FOR MY VALENTINE: Seit ihrer Gründung im Jahr 1998 haben sich Bullet For My Valentine zu einer der grössten Metalbands entwickelt, die allein in den USA 1 MILLIARDE Streams übertrafen, weltweit über 3 Millionen Alben verkaufte und drei Gold-Alben erzielte und mit ihrem heutigen britischen Metalcore definierte klassisches Debüt «The Poison».
BFMV wurden im Kerrang zur besten britischen Band gekürt! Auszeichnungen drei Jahre in Folge – wo sie auch für die beste Single, die beste Live-Band und den besten britischen Newcomer ausgezeichnet wurden. Es sind nicht nur die Presse und die Fans, die ihnen dieses Vertrauen geschenkt haben – sogar die Helden, die sie in erster Linie inspiriert haben, Bands wie Iron Maiden und Metallica, haben BFMV persönlich ausgewählt, um auf Tour zu gehen und die Bühne mit ihnen zu teilen.

INTERLOPER – Search Party

Mittwoch, 16. Juni 2021
Metalcore, Pog

Well, well, Miles Dimitri Baker (Guitar), Aaron Stechauner (Drums) und Andrew Virrueta (Guitar, Vocals), besser bekannt als Interloper aus dem sonnigen California, U.S. of A., seit 2014 im besagten Metalcore-Genre unterwegs, präsentieren mit «Search Party» den ersten Longplayer mit elf Songs.

THE EMBER, THE ASH – Fixation

Mittwoch, 26. Mai 2021
Symphonic Black Metal, Metalcore

Das Solo-Projekt The Amber, The Ash von Mastermind "?" (mit bürgerlichem Namen William Melsness) geht in die zweite Runde. «Fixation» heisst das gute Stück und ist nach «Consciousness Torn From The Void» (2019) das neueste Lebenszeichen des Kanadiers.

CALIBAN – Zeitgeister

Freitag, 14. Mai 2021
Metalcore

Caliban zählen seit ihrer Gründung 1997 neben Heaven Shall Burn zu den Veteranen der deutschen Metal-Szene. Auch sind deutsche Texte keine Seltenheit mehr für die Band aus dem Ruhrgebiet.

GHOST IRIS – Comatose

Montag, 10. Mai 2021
Metalcore

Die hohe Dichte an originellen dänischen Newcomern reisst seit einiger Zeit nicht mehr ab. Dennoch schliesst diese Tatsache nicht aus, dass auch konventionellere Combos wie Ghost Iris durchsickern.

Metalcore

Neue Musik aus den Genres Metalcore und Post Hardcore hat leider seit einiger Zeit den Nachteil, dass sie häufig in die Pop-Richtung abdriftet. Auch die letzten While She Sleeps-Alben sind davon nicht gänzlich verschont geblieben, auch wenn der Anteil harter Passagen und progressiver Elemente stets die Oberhand behielt.

Der Song erscheint auf der «ZII»-EP am 21.05.2021 über Solid State Records

PERIPHERY – Live In London

Freitag, 26. März 2021
Metalcore

In Zeiten, in denen Live-Gigs von Bands sehr rar gesät sind, nimmt die Veröffentlichung von Live-Alben schon fast inflationäre Ausmasse an. So sind auch Periphery eine der Bands, die mit einem livehaftigen Werk die Gegend unsicher machten.

Metalcore

«For Those That Wish To Exist» ist bereits der neunte Studio-Longplayer, nebst einer Riesenmenge an Singles, vierzehn an der Zahl, von dem Fünfer namens Architects aus Brighton, England, United Kingdom, welche sich seit 2004 dem Metalcore verschrieben haben.

Seite 1 von 3

Neuigkeiten auf Metal Factory

HELLOWEEN – Sieben Alpha-Tiere vereintBLUTENGEL haben neue Single & Video-Premiere «Wir sind das Licht»Mit Rock-Song gegen Rheuma
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account