BestOf

Glam Rock

Echt jetzt?! Eine "neue Best-Of" von Sweet?! Ein Blick bei Discogs genügt um festzustellen, dass es hierzu schon dutzende von meist lieblos zusammen geschusterten Compilations gibt, die nur eines zum Ziel haben, nämlich die Leute damit abermals zu melken. Auf der anderen Seite kann es nicht schaden, dass diese Ausnahme-Band ihrer Zeit, also vor allem den 70ern, nicht vergessen geht. Und wie? In dem man sich ihre besten Songs immer wieder mal anhört.

WINTER – Looking Back

Mittwoch, 17. August 2022
Gothic, Rock,

Nachdem Markus Winter letzten Herbst das hochgelobte Album «Pale Horse» heraus gebracht hat, verlangten seine Fans zunehmend nach älteren - nicht mehr verfügbaren - Alben. Daraufhin wurden alte Songs neu abgemischt und zu einer Art "Best-Of" zusammen gestellt.

Progressive Rock

Eine Best-Of der Jungs um Sänger und Gitarrist Bruce Soord? Nicht ganz, denn nach dem Live-Stream Album «Nothing But The Truth» legen die Proggies nämlich eine Auswahl ihrer Songs der letzten fünfzehn Jahre vor.

Groove Metal

Soulfly - angetrieben von Max Cavaleras unerbittlicher Energie, seinem unverwechselbaren Growl und seinem sofort erkennbaren Riffing. Die Truppe um den Ex-Sepultura Mastermind verschiebt seit Jahren die Grenzen dessen, was im Metal möglich ist.

MECCA – 20 Years

Mittwoch, 16. März 2022
Melodic Rock

Auf drei CDs und über zweieinhalb Stunden zeigen Mecca ihre Schaffensphase der letzten zwei Jahrzehnte. Oder anders gesagt werden hier alle drei bisher erschienenen Studio-Alben («Mecca», «Undeniable» und «III») auf CD veröffentlicht.

STONEMAN – The Dark Circus (Best-Of)

Samstag, 04. Dezember 2021
Dark Metal, Neue Deutsche Härte

Stoneman haben sich deutlich gemacht und zu einer Band gemausert, die man durchaus mit Truppen wie Megaherz, Eisbrecher, Rammstein, Oomph! und auch Schandmaul vergleichen kann.

Melodic Metal

Eine etwas merkwürdige Best-Of Sammlung veröffentlichen die schwedischen Christ Melodic Metaller Narnia zu ihrem 25. Geburtstag.

Thrash Metal

Ich breche jetzt eine Lanze für meine «Big 4» des Thrash Metals. Nein, es sind nicht Metallica, Slayer oder Anthrax, und ausser Megadeth findet sich keiner der Combos in meiner «Big 4». Dazu gehören noch Testament und garantiert Overkill, die 1985 mit dem Debüt-Album «Feel The Fire» einen Klassiker veröffentlichten, der für viele Fans noch heute unantastbar ist.

Thrash Metal

Sepultura - ein Name mit Geschichte! Obwohl sie als der grösste brasilianische Musikexport gelten, sahen wohl alle 1996 ihren "Tod" als besiegelt, als der ursprüngliche Frontmann und Gründer Max Cavalera nach dem wegweisenden Album «Roots» und Zwistigkeiten in der Band die Truppe verliess.

Zum 20. Bandjubiläum legen die Österreicher nun den zweiten Teil ihrer "Best Of"-Reihe nach 2007 nach. "Part 2" beschäftigt sich mit den Studioalben 5-10.

Neuigkeiten auf Metal Factory

Dirty Honey – Brainholz in SolothurnCLOVEN HOOF bringen neues Album «Heathen Cross» Ende im Mai '24 heraus. Lyric-Video «Last Man Standing» jetzt online!VOODOO CIRCLE – Wertschätzung den alten Tugenden gegenüber

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account