Prosthetic Records

Technical Death-Metal

"Who is capable of producing such remarkable material as Psycroptic or Archspire as if it were the most natural thing in the world"?! Die Antwort kann nur die im Jahre 2010 gegründeten BLINDFOLDED AND LED TO THE WOODS aus Neuseeland, Christchurch-Canterbury heissen.

Death Doom-Metal

FIRES IN THE DISTANCE präsentieren mit «Air Meant Not For Us» ihr zweites Album. Mit «Harbringer» wird das neue Werk sehr gemächlich gestartet. In der Folge schliesst sich romantischer Doom Metal an, der mit Growls garniert wird und ein wenig an Paradise Lost erinnert, wenn auch wesentlich softer ausgerichtet!

Power Metal

Hach, wie ist das schön! Seit der 2000er EP «Battle Born» (die noch heute immer wal wieder gerne in den CD-Player wandert…) warte ich auf ein weiteres Lebenszeichen der Engländer. Nun hat das Warten ein Ende gefunden, und es gibt das erste full-lenght Album zu hören. Von der Truppe aus Southampton dürfte einigen vor allem Tom O'Dell ein Begriff sein, der die Gitarre auch bei Sojourner und Dwarrowdelf bedient.

Progressive Post Black-/Death Metal

"Holy shit what a black progressive piece of vinyl"! Was uns DAWN OF OUROBOROS aus den USA, Oakland, Kalifornien mit ihrem zweiten Langdreher «Velvet Incandescence» um die gescholtenen Ohren hauen, ist emotionale Vielfältigkeit mit intelligenter Progressivität. Da stimmt einfach alles, was ein charakterliches Meisterwerk im Genre Progressive Post Black-/Death Metal an Handwerk und Ideenreichtum sowie Innovation abzuliefern hat!

SUNROT – The Unfailing Rope

Dienstag, 18. April 2023
Sludge Metal

New Jersey’s Sunrot feiern mit «The Unfailing Rope» ihren Einstand beim neuen Label Prostetic Records. Der Aufnahmeprozess für dieses Album war alles andere als einfach, weil der Sänger Lex Santigo mit erheblichen psychischen Problemen zu kämpfen hatte. Vielleicht resultiert daraus der deshalb verzweifelt wirkende Schreigesang, den man auf diesem Album zu hören bekommt?!

DAWN RAY'D – To Know The Light

Mittwoch, 12. April 2023
Atmospheric Black-Metal

Im vereinigten Königreich England sind in den vergangenen Jahren einige beachtenswerte Black Metal Bands zum Vorschein gekommen, was vor allem in qualitativer wie auch konstanter Hinsicht der Insel zugute kommt!

FORETOKEN – Triumphs

Mittwoch, 05. April 2023
Melodic Death-Metal

Ende 2020 warnte das Duo FORETOKEN die ganze Welt, den Status quo des Metals komplett zu erschüttern. Ich würde sagen, dass der Zweier aus Virginia Beach durchaus sehr gut unterwegs ist, die metallische Welt jedoch nicht komplett auf den Kopf gestellt hat.

SERMON – Of Golden Verse

Freitag, 31. März 2023
Progressive Metal

England und Prog, ein Pairing, welches schon seit Jahren funktioniert und immer wieder aufs Neue bewiesen wird. Ob es am Klima auf der Insel oder einfach an der dortigen Mentalität liegt, kann ich nicht festmachen, doch es ist glasklar, dass ein sehr bestimmtes Etwas existieren muss, welches die dortigen Künstler auf diese Schiene treibt.

STORMO – Endocannibalismo

Donnerstag, 02. März 2023
Post Hardcore

Post Hardcore Bands finden sich wie Sand am Meer, und solche die sich dem Oldschool-Style verschrieben haben, genauso. Apropos Meer, STORMO kommen zwar nicht vom Meer her, dafür aus der wunderschönen Bergwelt der Dolomiten in Italien.

DRYAD – The Abyssal Plain

Mittwoch, 25. Januar 2023
Black Metal

"Exhausting and disturbing", zu Deutsch "anstrengend und verstörend" würde ich das Longplayer-Debüt «The Abyssal Plain» von DRYAD, den Amerikanern aus Iowa City, Iowa  beschreiben.

Neuigkeiten auf Metal Factory

CHARLOTTE WESSELS teilt zweite Single/Video «Chasing Sunsets» aus dem neuen Album «The Obsession», das im September '24 erscheintNEONFLY kündigen Live-EP an und präsentieren Musik-Video zu «Highways To Nowhere»THE OFFSPRING zurück mit neuem Album im Oktober '24. Erste Single «Make It All Right» jetzt online

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account