Samstag, 10. April 2021

Metal Factory since 1999

Ricky Warwick

"...je mehr Songs man schreibt, desto besser werden sie auch. Seit über 30 Jahren komponiere ich Material. Dabei bin ich in der komfortablen Situation, dass dies, was ich bin, auch ausleben kann..."

Hard Rock

Mit langen, roten Haaren war er mit einer unglaublichen Energie und "leck mich am Arsch" Attitüde der Leader und Frontmann bei The Almighty. Tolle Alben und noch geilere Konzerte pflasterten seinen Weg, bis auch Ricky den grausamen Klauen des Grunge weichen musste.

Mit nur noch drei Wochen verbleibend bis zum Erscheinen seines ersten Soloalbums seit fünf Jahren, veröffentlicht Ricky Warwick heute den Titeltrack "When Life Was Hard And Fast", bei dem niemand Geringeres als Def Leppard’s Joe Elliot die Backing Vocals beisteuert.

Ricky Warwick wandelt auf Solopfaden und kommt gleich im Doppelpack daher. Allerdings so lang und zweigeteilt der Albumtitel ist, so zwiespältig ist diese Angelegenheit gleichzeitig.

Neuigkeiten auf Metal Factory

SUZI QUATRO – Seit 1973 in der LederkluftAT THE GATES kündigen neues Album «The Nightmare Of Being» anIRONY OF FATE – Growlen ist einfacher
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account