Freitag, 19. Juli 2024

Metal Factory since 1999

Tinu

MAVERICK – Silver Tongue

Samstag, 22. Juni 2024

Auf diese Scheibe war ich sehr gespannt, denn MAVERICK haben mit den letzten vier Scheiben und dem kernigen wie mitreissenden Hard Rock meine Aufmerksamkeit definitiv auf die Gebrüder Balfour gelenkt.

Vor 1987 hatten bereits einige Truppen des Thrash Metals ihre ersten Gehversuche veröffentlicht. Solche, die heute als Klassiker und Highlights der damals aufkommenden Szene gehandelt werden. Die US-Vorreiter aus New York oder der Bay Area hatten ihre Spuren hinterlassen und liessen dabei Iron Maiden und Judas Priest in einer schnelleren Version aufflammen.

AORYST – Relics Of Time

Mittwoch, 19. Juni 2024

Als die ersten Gitarren-Salven von AORYST aus den Boxen dröhnten, dachte ich: "Wow, das ist aber verdammt fett!", was die Herren da bieten. Dieser gute Eindruck schlängelt sich durch das komplette Debüt-Album hindurch. Die Riffs fliegen dem Zuhörer nur so um die Ohren, und die Gitarren-Solos sind mit vielen kleinen technischen Kabinettstücken versehen.

BLACK TUSK – The Way Forward

Mittwoch, 19. Juni 2024

Uffa..., bei BLACK TUSK wird da gleich von der ersten Sekunde an losgeholzt, als gäbe es kein Morgen mehr. Typische Punk-Riffs, Schrei-Gesang, zwischendurch sogar zweistimmig, und da erscheinen gleich Bilder von mit Bierflaschen überfüllten Proberäumen wie klebrig-stickigen Konzert-Locations vor dem geistigen Auge.

STORMBORN – Zenith

Dienstag, 18. Juni 2024

Die Engländer STORMBORN gehen mit dem zweiten Studio-Album ins Rennen und werden dabei die DragonForce Freunde beglücken. Hoher Gesang, schnelle Rhythmen und pfeilschnelle Gitarren-Arbeit sind die Markenzeichen der Jungs aus U.K.

NEW HORIZON – Conquerors

Samstag, 15. Juni 2024

Wer Edguy vermisst, dem kann ansatzweise geholfen werden. NEW HORIZON, die Truppe um dem H.E.A.T. Mastermind Jona Tee, der hier für alle Instrumente verantwortlich ist und Sänger Nils Molin (Dynazty, Amaranthe) haben das zweite Album veröffentlicht.

"...Stell dir vor, du läufst durch die Wüste, dein Wasser ist alle und du krabbelst durch den Sand..."

AXEL RUDI PELL – Risen Symbol

Freitag, 14. Juni 2024

Was soll man zu AXEL RUDI PELL noch gross sagen? Seit 1989 musiziert er unter seinem Namen und bringt mittlerweile seine 22. Studio-Scheibe (!) ans Tageslicht. Seine sechs Balladen-Alben und fünf Live-Rundlinge dabei nicht mitgerechnet.

XENERIS – Eternal Rising

Freitag, 14. Juni 2024

Wenn man Sängerin Maryan bei «Before The River Of Fire» die Textzeilen ins Mikrofon singen hört, wird einem umgehend bewusst, dass hier bei XENERIS eine Könnerin ihres Faches am Werke ist.

BON JOVI – Forever

Donnerstag, 13. Juni 2024

Ich war mal ein sehr grosser Fan von BON JOVI und liebe die drei ersten Scheiben noch heute. «7800° Fahrenheit» ist in meinen Augen nach wie vor eines der besten Alben aller Zeiten und hat mit «In And Out Of Love», «Only Lonely», «Tokyo Road», «To The Fire», «King Of The Mountain» oder «Silent Night» Hits am Start, die man nur einmal im Leben schreibt.

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account