Crazy-Beat

SKRAECKOEDLAN – Vermillion Sky

Donnerstag, 11. April 2024

In Sachen Stoner Rock sind Skandinavier ohne Frage Exportmeister. Mit ihrem vierten Album gelingt den Schweden SKRAECKOEDLAN ein tolles Werk. Eingängige, fast schon tanzbare Melodien treffen hier auf wuchtige Riffs, dreckige Verzerrung der Gitarren und kräftigen, teils aggressiven Gesang.

«The Missing Piece» war das neunte Studio-Album der britischen Progressive Rock Band Gentle Giant. Es wurde 1977 auf Chrysalis Records veröffentlicht. Nun kommt eine überarbeitete Version, neu gemixt von Steven Wilson, auf den Markt.

WHITE DOG – Double Dog Dare

Samstag, 06. April 2024

Dies ist das zweite Werk der Herren und der Gitarristin Clemente De Hoyos aus Austin, Texas. Man fühlt sich bei der Musik von WHITE DOG tief in die Vergangenheit gezogen, Ende 60er, Anfang 70er Jahre.

WHOM GODS DESTROY – Insanium

Samstag, 30. März 2024

Aha, wieder mal eine neue sogenannte Prog-Supergroup, wovon es ja fast keine gibt. Und wer ist da mit dabei? Natürlich mal wieder Derek Sherinian. An der Gitarre der Sons Of Apollo Gitarrist Ron "Bumblefoot" Thal, während Bassist Yas Nomura und Drummer Bruno Valverde die Band vervollständigen. Frontmann Dino Jelusić verfügt zwar über ein echt gewaltiges Organ, aber dennoch wirken die Songs mehrheitlich wie schon mal gehört.

IVORY TOWER – Heavy Rain

Freitag, 29. März 2024

Die Band aus Kiel ist Proggies natürlich schon seit Jahren ein Begriff und zwar als Lieferant grossartiger Prog-Musik. Stets auf hohem Niveau knallen die Deutschen IVORY TOWER auch auf ihrem neuesten Streich «Heavy Rain» wieder zehn obergeile Kracher heraus.

BROTHER DEGE – Aurora

Donnerstag, 28. März 2024

Am 8. März 2024 ist Brother Dege Legg leider im Alter von nur 56 Jahren verstorben. In seiner Musik verband der Singer/Songwriter unter dem Banner BROTHER DEGE Blues, Country, Roots- und Cajun-Musik. Sein sechstes Album wird nun wohl zum Vermächtnis des einst in Louisiana geborenen Musikers.

VICINITY – VIII

Samstag, 23. März 2024

VICINITY, die Herren aus Trondheim in Norwegen, kommen hier mit ihrem dritten Longplayer daher. Der 11-Minuten-Opener «Promised Paradise» gibt gleich die Richtung an. Durchdachter Prog Metal, mit verspielten Instrumental-Parts, harten Gitarren und ruhigen Passagen, auf hohem musikalischem Niveau.

Die 2015 in Italien gegründete Band THE DEVILS besteht aus Erika Switchblade, Vocals, Drums und Gianni Blacula, Vocals, Guitars. Ihr minimalistischer Rock'n'Roll kommt authentisch, dreckig und auf den Punkt gebracht daher. Fiese, verzerrte Gitarren und meist treibende Drums dominieren die Musik der Truppe.

LIONHEART – The Grace Of A Dragonfly

Donnerstag, 14. März 2024

«Flight 19», ein zeitloser Hard Rock-Song mit fetten Chören, zeigt, dass LIONHEART ihren musikalischen Wurzeln treu bleiben. Das folgende «V Is For Victory» ist eine hammermässige AOR-Nummer mit ebenfalls sehr fetten Chören und einem sich in Bestform befindenden Lee Small, was sofort im Ohr hängen bleibt. Diese Scheibe macht schon nach den ersten beiden Songs mehr Spass als die meisten neuen Hard Rock / AOR-Alben.

Der Leprous-Sänger geht es hier sehr schlicht und ruhig an. Zu hören gibt es hier nur seine Stimme und das von ihm gespielte Piano. Das Leprous-Werk «The Congregation» (2015) wird hierbei auf das Nötigste herunter gebrochen und zeigt auf, wie die Musik der Band um den Sänger kreist.

Seite 1 von 26

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account