Alben Review ✪ klare Kaufempfehlung

OPHIDIAN I – Desolate

Donnerstag, 22. Juli 2021
Technical Death-Metal

Aus Reykjavik, Island, stammen Ophidian I und servieren uns formidablen, technischen Death Metal in Form von «Desolate» und zehn Tracks in die Hirnschüssel, wobei der Hirnsaft sabbernd über den Hirnteller herab tropft.

Goth Rock. Electro

Seit ihrer Gründung 1998 hat die Goth Rock, beziehungsweise Elektro Rock Band Blutengel eine lange, vielversprechende Reise durchlebt, die nun mit ihrem dreizehnten Studioalbum «Erlösung – The Victory Of Light» fortgeführt wird.

FELLED – The Intimate Earth

Mittwoch, 14. Juli 2021
Black Metal, Folk

Diese Kreation dürfte zu einem sehr speziellen Juwel in der Plattensammlung werden. Mit einer verträumten, klassischen Violine, welche sich mühelos mit den elektrischen Instrumenten und dem Schlagzeug messen kann und sie sogar dominiert, erhalten wir eine eher frische Darbietung des Black Metal.

KAMBRIUM – Synthetic Era

Donnerstag, 08. Juli 2021
Symphonic Death-Metal

Aus Helmstedt, Niedersachsen, Deutschland, seit 2005 aktiv, da stammen Kambrium her und die filigranieren ihre Sache ganz gut, wirklich ganz gut. Selten so imposanten, symphonischen Melodic Death Metal gehört.

DARKTHRONE – Eternal Hails

Dienstag, 06. Juli 2021
Black Metal

Um die Entwicklung von Darkthrone zu beschreiben, könnte man einfach sagen: Immer anders und doch typisch Darkthrone! Und so weiss man natürlich auch beim 19. Album «Eternal Hails»: Wo Darkthrone drauf steht, ist auch Darkthrone drin!

WILDSTREET – III

Montag, 05. Juli 2021
Sleaze Rock, Hard Rock

In den fünfzehn Jahren ihres Bestehens bringen es die New Yorker Neo Sleazer Wildstreet mit dem nun vorliegenden Album «III» bloss auf, nomen est omen, drei Longplayer.

Death Metal

Man schrieb das Jahr 1990, in welchem sich die schwedischen Death Metaller namens At The Gates sich in Göteborg, Västra Götaland, Sverige zusammen fügten und fortan beschlossen, teils melodiösen, teils harten Death Metal zu zelebrieren.

REQUIEM – Collapse Into Chaos

Freitag, 25. Juni 2021
Death Metal

Yes, we can oder besser geschrieben - und gesagt - Requiem könnens. Hä? Yep, mit dem neuen Album namens «Collapse Into Chaos». Zwölf ganz feine, brutale Death Metal Kracher par excellence, hell yeah!

PESTILENCE – Exitivm

Freitag, 25. Juni 2021
Progressive Technical Death-Metal

Holy Moly, der nächste Absacker folgt sogleich und zwar die niederländischen Pestilence mit «Exitivm». 1986 gegründet in Enschede, Overijssel, den Niederlanden, ist «Exitivm» das neunte Studioalbum, nebst diversen Livealben, Compilations, Box-Sets, Singles, Splitalben und Demos, welches zwölf Tracks enthält, die sich zähfliessend und nahtlos in Dein Hirn rein krallen, psychopathisch deine Gedankengänge übernehmen und dich so durch «Exitivm» leiten.

Progressive Technical Death-Metal

Meine Fresse, da folgt ein Highlight auf das andere im Juni 2021, was für ein goiler Monat für den Rezensionatör. Fractal Universe schieben auf «The Impassable Horizon» mit sehr technisch-progressiv versiertem Songwriting elfmal herrlichen Technical Death Metal vor sich her.

Neuigkeiten auf Metal Factory

SATANIC NORTH (Musiker von Ensiferum) stellen erste Single & Video «War» vorNOCTURNA veröffentlichen Video zu «Seven Sins». Neues Album «Of Sorcery And Darkness» erscheint im April '24LINKIN PARK kündigen ihr umfassendes Greatest Hits-Album «Papercuts» an, inkl. der bisher unreleasten Single «Friendly Fire»

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account