Alben Review ✪ klare Kaufempfehlung

Melodic Black Metal

Texas, genauer gesagt Houston, in den U.S.A., im Jahre 2018, da stiegen Necrofier dem Höllenfeuer empor, wie seinerzeit der Phoenix aus der Asche, in der Besetzung mit Bakka Larson (Vocals, Guitar), Dobber Beverly (Drums), Josh Bokemeyer (Guitar) und Mat Aleman (Bass).

GOAT TORMENT – Forked Tongues

Samstag, 13. November 2021
Black Metal

So, meine geschätzten Metallerinnen und Metaller, dürfen wir vorstellen: Goat Torment aus Belgien, genauer gesagt aus Gent, Ostflandern, seit 2008 im blackigen Metal unterwegs und schieben mit «Forked Tongues» den dritten Longplayer durch, nebst einer EP, einem Demo und Split-Album.

AEXYLIUM – The Fifth Season

Freitag, 12. November 2021
Symphonic Folk-Metal

Mystisch beginnt das zweite Album «The Fifth Season» der italienischen Symphonic Folk Metal Truppe Aexylium.

Hard Rock

Sie haben es getan, und darum zolle ich den Jungs von Enuff Z'Nuff grosse Achtung. Dass die Band um Chip Z'Nuff immer grosse Verehrer der Beatles waren, ist kein Geheimnis.

Black Metal

Nach dem sensationellen Debüt-Album «GashR - Ghosts Invited» kommt Gaahls Wyrd, die Band um den norwegischen Sänger Gaahl (ex Gorgoroth), mit dem Minialbum «The Humming Mountain» des Weges daher.

Progressive Technical Death Metal

Seit 2013 sind die U.S.Amerikaner Reaping Asmodeia, aus Minneapolis, Minnesota, unterwegs. Reaping Asmodeia, das sind Steven Lane (Vocals), Alexander Kelly (Guitars) und Daniel Koppy (Drums). «Darkened Infinity» ist der dritte Longplayer, nebst zwei EPs und einer Single in deren Palmares.

DOEDSVANGR – Serpents Ov Old

Freitag, 05. November 2021
Black Metal

Von Doedsvangr gibt es schon zum zweiten Mal eine volle Ladung nordischen Black Metal auf die Ohren. Das Schmuckstück hört auf den Namen «Serpents Ov Old».

CRAZY LIXX – Street Lethal

Freitag, 05. November 2021
Sleaze Rock, Metal

Das achte Album der Schweden knallt gewaltig aus den Boxen. Ein bisschen weniger Sleaze, dafür mehr richtig harter Rock mit den berühmten Lixx Chören lässt jegliche schlechte Laune erneut vertreiben.

OMNIUM GATHERUM – Origin

Freitag, 05. November 2021
Melodic Death Metal

Der Fünfer Omnium Gatherum gilt nicht gerade als das Überraschungsei der Branche. In jüngerer Zeit haben sich die Finnen jedoch als sichere Bank in Sachen Melodic Death Metal mit leicht progressiver Schlagseite bewährt.

Melodic Blackened Death Metal

Eine sehr interessante Combo namens Begat The Nephilim betrat die unheiligen Plätze der geheiligten Schreiberlingzunft und platziert kurzerhand ein fettes, melodiöses Death Metal Statement im Player.

Neuigkeiten auf Metal Factory

BODY COUNT veröffentlichen die neue Single plus das Video zu «Psychopath» und kommen im Juni '24 in die SchweizLEE AARON – Alles hat seinen AnfangLIVLØS kündigen ihr drittes Album «The Crescent King» an und enthüllen das Video zur Single «Usurpers»

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account