Donnerstag, 07. Juli 2022

Metal Factory since 1999

Rockslave

BOHEMYST – Čerň A Smrt

Montag, 23. August 2021

Ausgehend vom mir bisher unbekannten Bandnamen und dem schräg anmutenden Titel «Čerň A Smrt» wähnte ich mich halbwegs im falschen Film und mein Inneres schrie schon Kollege Poldi um Hilfe an! Da das Cover jedoch noch ansprechend aussieht und der Bandname Bohemyst lesbar ist, gehts hier weiter.

THE COLD STARES – Heavy Shoes

Freitag, 13. August 2021

Es gibt wohl nichts Geileres, als wenn man keine Ahnung hat was einen erwartet, sobald man den Opener eines Albums anfängt zu spielen und schon nach wenigen Sekunden weiss, dass hier der Bär tanzt. The Cold Stares schaffen das locker, und es wird Zeit, dass diese Hammerband endlich aus dem Schatten heraus tritt!

Wenn man das Infoblatt zur russischen Doom-Combo Scald bloss oberflächlich durchliest und das Music-Label "High Roller" dabei ausblendet, könnte man hierzu voreilig einen falschen Schluss zu diesem Meisterwerk von 1997 ziehen. Fast ein Vierteljahrhundert später ist der Dornröschenschlaf definitiv zu Ende.

STÖNER – Stoners Rule

Samstag, 31. Juli 2021

Quiz-Frage: In welche Schublade des Rock kann man diese Band unterbringen? Na, irgendwelche Vorschläge aus der Runde?! Das Trio besteht mitunter aus Nick Oliveri (v/b), Brant Bjork (v/g) und Drummer Ryan Gut. Genre-Kennern dämmerts natürlich gleich bezüglich der Herkunft: Kyuss! Und der Stil? Stoner Rock!

SUN CROW – Quest For Oblivion

Donnerstag, 15. Juli 2021

Die amerikanischen Doomster aus Seattle, Washington (USA) waren mit ihrem Debüt «Quest For Oblivion» bereits letzten November am Start, jedoch nur in digitaler Form. Nun folgt das Ganze ein paar Monate später auch als Hardware, was mitunter beweist, dass streamen alleine offenbar nicht glücklich macht!

FARGO – Strangers D'Amour

Donnerstag, 08. Juli 2021

Die treibende Kraft hinter dieser deutschen Classic Rock Band ist Bassist und Neu-Rentner Peter "Fargo-Pedder" Knorn (65), seines Zeichens einstiger Gründer von Fargo, aus denen ab 1984 bekanntlich Victory hervor gingen! Bis zu diesem Zeitpunkt erschienen vier Studio-Alben unter dem alten Banner, sprich 1982 das letzte unter dem Titel "F".

Am 21. November 2020 spielten die AOR-Giganten in Los Angeles einen globalen Streaming-Event, wo Steve Lukather, Joseph Williams und David Paich zusammen mit Bassist John Pierce, Drummer Robert Searight, Keyboarder/Background-Sänger Steve Maggiora, Multi-Instrumentalist/Sänger Warren Ham und Keyboarder Dominique Taplin auftraten.

Tausendsassa und Musiknerd Devin Townsend ist ja bekannt für seine kompositorische Rastlosigkeit, und dafür hätte es Corona wohl nicht mal zwingend gebraucht. Den eingefleischten Fans des Kanadiers ist das freilich egal, denn die können sich nun auf weitere Live-Mucke ihres Masterminds freuen.

HEAVY TEMPLE – Lupo Amoris

Dienstag, 29. Juni 2021

Kollege Tinu liess diesen Monat bei seiner Rezi von Parish den Satzfetzen von wegen "der abflachenden Retro-Szene" fallen. Das sehe ich klar anders, und eine Band wie Heavy Temple unterstreicht dies locker! Ganz zu schweigen von aktuellen Combos wie Electric Hydra, Avatarium, Wytch oder Heavy Feather. Über die jeweilige Qualität lässt sich natürlich streiten.

Noch bevor Sabaton 2005 ihr Debüt-Album «Primo Victoria» auf die Menschheit los liessen, war deren Leadsänger Joakim Brodén auch Herr der weissen und schwarzen Tasten, sprich dem Keyboard. Daniel Mÿhr bekleidete letztere Funktion hauptamtlich zwischen 2005 und 2012. Danach kam vor allem live alles ab Band.

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account