Alben Review ✪ klare Kaufempfehlung

ARCH ENEMY – Deceivers

Freitag, 12. August 2022
Melodic Death Metal

Arch Enemy sind immer zuverlässig und hauen alle paar Jahre eine solide Sammlung an eingängig melodischen Todesmelodien heraus, die mindestens eine Handvoll echter Kracher zum sich Hinknien enthält.

PSYCROPTIC – Divine Council

Donnerstag, 11. August 2022
Technical Death-Metal

Nun, die Tasmanier, aus West Hobart abstammend und zu Australien gehörende Einwohner, nebst dem tasmanischen Teufel, obschon da Psycroptic einer weitaus böseren, deftigeren und abartigeren Gattung angehören und dies seit Anno 1999, sind diese des im technisch-deathigen Metal beheimatete Musiker.

MALPHAS – Divinity's Fall

Samstag, 06. August 2022
Black Metal

Mit dem zweiten Album «Divinity's Fall» lassen die Schweizer von Malphas mit okkultem Black Metal den Knüppel aus dem Sack! Bereits seit 2014 existiert die Truppe, und nach dem Debüt-Album «Incantation» von 2017 folgt nun der Einstand bei Folter Records.

TOXIK – Dis Morta

Freitag, 05. August 2022
Thrash Metal

Kennt Ihr das Gefühl, dass Ihr vor über dreissig Jahren eine Band für Euch entdeckt habt, kaum einer davon Notiz nahm und ihr stolz darauf wart, dass nur Ihr diese Truppe verehrt? So erging es mir mit den Amis von Toxik, die mit den Alben «World Circus» (1987) und «Think This» (1989) für meine Begriffe wahre Kunst erschufen.

TORCH – Live Fire

Mittwoch, 03. August 2022
Heavy Metal

Aufgenommen wurde dieses Live-Album beim "Sweden Rock Festival" 2018. Der Grund, wieso diese Scheibe erst jetzt das Licht der Welt erblickt, liegt darin begründet, dass die Jungs zuerst ihr letztes Studiowerk («Reignited») veröffentlichen wollten.

Death Metal

Yay, da krochen mir doch sogleich die ersten Klänge erschallend in meine getrieften Ohrmuscheln, als ich sofort dachte, dass es sich hierbei um sich hier um eine skandinavische Kapelle handeln muss, die Nightbearer-Combo. Hoho, du Schreiberfuzzi, fehlerhafte Überlegung, denn Nightbearer stammen aus Nordrhein-Westfalen, aus good old Germany!

KRISIUN – Mortem Solis

Samstag, 30. Juli 2022
Death Metal

Mittlerweile eine gestandene Institution im brasilianischen Death Metal sind die Herren Moyses Kolesne (Guitars), Alex Camargo (Vocals, Bass) und Max Kolesne (Drums), besser bekannt als Krisiun und mit ihrem neuen Machwerk namens «Mortem Solis» und zehn formidablen Songs, die in Sachen gestandenem, intelligentem Death Metal wohl niemandem mehr etwas vormachen müssen.

ANTHRAX – XL

Samstag, 30. Juli 2022
Thrash Metal

Tja, auch die Mosh-Götter aus New York konnten letztes Jahr vierzig Kerzen auf der Geburtstagtorte auspusten. Geht man von der Spielfreude aus, sollten die Lungen dies noch problemlos hinkriegen. «XL» ist eine Doppel-Live-CD und eine Blu-ray, welche den Livestream der Jungs aus dem Jahre 2021 in Bild und Ton festhalten.

BELPHEGOR – The Devils

Freitag, 29. Juli 2022
Death Black-Metal

Die symphonistisch angehauchten Titanen des opernhaften Death Metals, genannt Belphegor zelebrieren auf «The Devils» das Böseste ever mit neun herrlich majestätischen Tracks, in vollster Rein- wie Vollkommenheit in Sachen gestandenen, ehrenhaften und hymnenhaften Death Metals. Zuviel der Sülze? Von wegen, zu wenig Lobhudelei, hell yeah!

Hard Rock

Ah, da haben sich ein paar starke Musiker versammelt und zusammen ein sehr starkes Hard Rock Album erschaffen. David Reece am Mikro, Steven Rosen an der Gitarre, Mark Zonder an den Drums, Jimmy Waldo an den Keys und am Bass Donnie Van Stavern.

Neuigkeiten auf Metal Factory

VERIKALPA zeigen Video zu «Sammalsynti». Neues Album «Tuomio» jetzt veröffentlichtJUDAS PRIEST – Sie sind noch immer die Metal-Götter und werden es auch immer bleiben!CHINA veröffentlichen mit «Ran Out Of Love» einen neuen Song

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account