Alben Review ✪ klare Kaufempfehlung

THEOTOXIN – Fragment:Totenruhe

Dienstag, 15. November 2022
Black Death-Metal

Wenn eine Band seit 2016 am Start ist und kontinuierlich gute Alben wie «Atramentvm» (2017) , «Consilivm» (2018) oder «Fragment:Erhabenheit» (2020) veröffentlicht, dann kann hier nur die Rede von den Österreichern THEOTOXIN sein.

NOCTURNIS – Unsegen

Montag, 14. November 2022
Black Metal

Ich falle geradezu Anfang an mit der Tür ins Haus, denn was die fünf Jungs aus dem Schwarzwald, genauer gesagt Nocturnis aus Offenburg hier mit dem deutschsprachigem Debüt-Longplayer «Unsegen» abliefern, ist ganz grosses Kino, "chapeau"!

LEATHERWOLF – Kill The Hunted

Samstag, 12. November 2022
Heavy Metal

Die Heavy Power Metaller aus den US of A gehören leider auch zum "erlauchten Kreis" der Bands, die einst (und da sprechen ab der Gründung 1981 von mehr als vierzig Jahren!) zumindest das Potenzial gehabt hätten, gross heraus zu kommen. Schaut man sich die Jahre der Veröffentlichungen der regulären Alben, sprich 1984, 1987, 1989, 2006, 2007 und jetzt 2022 nüchtern an, braucht es keine weiteren Erklärungen, warum es letztlich nicht hingehauen hat.

ZEKE SKY – Intergalactic Demon King

Samstag, 12. November 2022
Progressive Metal

Kriegt man vor der lieblichen Musik des Intros ein Bild des Protagonisten aus Philadelphia zu Gesicht, wird man rein von der Hulk-haften Physis her zunächst mal an einen gewissen Kane Roberts (Alice Cooper) erinnert und würde diesen Steel-Body stilistisch nicht zwingend in der Prog-Ecke verorten. Doch genau das zelebriert Multiinstrumentalist Zeke Sky (der sich bürgerlich eher nicht so nennt!?) und wandelt dabei handwerksmässig auf den Spuren von Devin Townsend.

EPICA – The Alchemy Project

Freitag, 11. November 2022
Symphonic Metal

Epica wurden dieses Jahr zwanzig Jahre alt, was die Band mit einer brillanten Live-Show im legendären «013» in Tilburg feierte. Da an einem solchen Event nur eine begrenzte Anzahl von Fans teilnehmen konnte, haben sich die Niederländer dazu etwas Besonderes einfallen lassen.

DRUDKH – All Belong To The Night

Freitag, 11. November 2022
Black Metal

DRUDKH ist eine wahre Black Metal Legende aus der Ukraine (Charkiw, Oblast Charkiw). Seit 2002 bestehend und getreu den Werten dieses extremen Genres, weigern sich die rätselhaften Ukrainer, dem gängigem Metal-Regelwerk zu folgen und geben keine Antworten, keine Aussagen, keine Shows.

MIST OF MISERY – Severance

Donnerstag, 10. November 2022
Symphonic Black-Metal

Die Schweden MIST OF MISERY aus den nördlichen Vororten von Stockholm wurden 2010 von Mortuz Denatus (Drums, Keyboards, Programming) mit der Vision gegründet, Musik zu schaffen, die auf Melancholie, Dunkelheit, Depression und Atmosphäre basiert.

BRANT BJORK – Bougainvillea Suite

Dienstag, 08. November 2022
Stoner Rock

Direkt aus der Mojave-Wüste kommt Brant Bjork mit seinem neuen Album «Bougainvillea Suite» im Gepäck daher, und wie gewohnt wirbelt Brant Bjork dabei gehörig Wüstensand auf.

DEVIN TOWNSEND – Lightwork

Montag, 07. November 2022
Ambient, Progressive Metal

Der kanadische Klang-Baron Devin Townsend ist seit 1994 aktiv und hat in dieser Zeit, aufgeteilt in seine Band Strapping Young Lad, sein Solo-Material (das unter dem Brand "Devin Townsend" läuft), die "Devin Townsend Band" und das "Devin Townsend Project" einen einzigartigen, musikalischen Kosmos erschaffen, der seinesgleichen sucht. Erfolgreich hat er vor allem seinen brachial-bombastischen Progressive Melodic Death Metal zelebriert, der schlicht unnachahmlich ist.

THE OFFERING – Seeing The Elephant

Montag, 07. November 2022
Modern Metal

Die einzigartigen Metaller von The Offering offerieren ihren Zweitling namens «Seeing The Elephant» und hämmern uns mit dem gesehenen Elefanten satte zehn Tracks um die Fresse, welche differenzierter, progressiver, technischer, abstrakter, hymnenhafter nicht sein könnten.

Neuigkeiten auf Metal Factory

Alice Cooper – King Zebra in ZürichDISBELIEF wollen mit Video zu «A Leap In The Dark» allen Kraft geben, die auf eine verlorene oder vermisste Person wartenWORMED durchqueren auf der neuen Single «Pleoverse Omninertia» noch unerforschte Gefilde

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account