LP/CD-Reviews (3965)

Die aus Pennsylvania stammende Truppe von OUTER HEAVEN bringt fünf Jahre nach dem Debüt «Realms Of Eternal Decay» ihr zweites Werk unter die Leute. Sänger Austin Haines pflegt scheinbar eine Vorliebe für Science-Fiction und komplexe Geschichten.

VANDENBERG – Sin

Montag, 28. August 2023
Die Besetzung mit Ronnie Romero hat nicht lange gehalten, und so singt nun auf dem fünften Studio-Album von Vandenberg ein alter Bekannter. Mats Levén, der schon bei Treat, Candlemass, Swedish Erotica und Yngwie Malmsteen das Mikrofon in den Händen hielt.
Die amerikanische Death Metal Institution INCANTATION präsentiert mit «Unholy Deification» nun auch schon ihr dreizehntes Werk und bietet dem Zuhörer wieder einmal ein düsteres, intensives und brutales Album. Die Amerikaner kennen dabei keine Gnade und drücken unbarmherzig aufs Tempo.
Nach der letztjährigen, vierteiligen Live-DLP-Reihe "Strange Horizons" (Chicago, Bridgeport, Los Angeles und Nashville), die aktuell bei Discogs preislich durch die Decke schiesst, haben Greta Van Fleet nun ihren dritten Longplayer eingetütet, der sich enormen Erwartungen entgegen gestellt sieht. Diese wurden durch den brillanten Zweitling «The Battle At Garden's Gate» (2021) geschürt, der die Genialität der aufstrebenden Youngsters erneut offenbart hat.

EXMORTUS – Necrophony

Samstag, 26. August 2023
Willkommen zu einer Reise durch die bedrohlichen Korridore von melodischem Death Metal. «Necrophony» beschwört die finsteren Geister von EXMORTUS herauf, und dieses atemberaubende Werk eröffnet der Band definitiv neue Horizonte.

THE UNITY – The Hellish Joyride

Samstag, 26. August 2023
Auf diese Scheibe war ich sehr gespannt, denn THE UNITY haben mich seit ihrem Debüt-Album «The Unity» (2017) in ihren Bann gezogen. Das lag nicht nur an den beiden Gamma Ray Muckern Henjo Richter (Gitarre) und Michael Ehré (der auch bei Primal Fear die Drum Felle verdonnert), sondern an einem weiteren Gitarristen.

THE CIRCLE – Of Awakening

Samstag, 26. August 2023
Der pakistanische Sänger Asim Searah (Damnation Plan, Ex-Wintersun) hat sich mit Gitarrist Stanley Robertson (Asenblut) und Drummer Phillipp Wende (Temple Koludra) zusammen getan und THE CIRCLE ins Leben gerufen. Vor zwei Jahren brachte man in Eigenregie das Debüt «Metamorphosis» auf den Markt, und nun hat man einen Deal mit AOP Records abschliessen können, um das zweite Album «Of Awakening» nachzulegen.

U.D.O. – Touchdown

Freitag, 25. August 2023
Wer mit über siebzig Jahren noch immer auf der Bühne steht, eine packende Performance hinlegt, gesanglich keine Makel zulässt und mit jedem neuen Album zeigt, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört, hat verdammt nochmal den grössten Respekt verdient!

ENDSTILLE – DetoNation

Freitag, 25. August 2023
Nach zehn Jahren langen Wartens auf ein Lebenszeichen von ENDSTILLE, bringt die Band kompromisslos und wie aus dem Nichts ihr neues Album «DetoNation» auf den Markt!
Die Schweizer Powerfrau SERAINA TELLI ist vielen noch aus der Zeit bei den Burning Witches bekannt. Nach zwei Studio-Alben und einem Live-Album nahm Telli den Hut und widmete sich fortan ihrer Solo-Karriere. Ein weiser Schritt, wie sich heute zeigt.
END REIGN wurden während des ersten Lockdowns in der Pandemie gegründet, und nun bringen die vier Jungs aus Baltimore ihre Debüt-Scheibe auf den Markt. Die Band in eine Schublade zu stecken ist gar nicht mal so einfach, da die Einflüsse von Slayer, über Bathory bis hin zu den Cro-Mags reichen.

THUNDER HORSE – After The Fall

Donnerstag, 24. August 2023
Das Interessante an diesem texanischen Quartett ist der Ansatz, wohlbekannte Doom-Patterns mit anderen Stilen so zu mischen, dass einerseits die düstere Grundstimmung erhalten bleibt, andererseits aber die dezente Zugabe von Traditional Metal, Hard Rock, Grunge, Stoner – und sogar etwas Prog Rock nicht nur geschwindigkeitstechnisch für willkommene Farbtupfer auf der ansonsten in verschiedenen Grautönen gehaltenen Leinwand sorgt.
Knappe fünf Jahre musste man auf neues Material von den NDH-Urgesteinen MEGAHERZ warten, und die Erwartungen sowie die Vorschuss-Lorbeeren waren dementsprechend gross. Vorab wurden zwei Single-Auskopplungen in den Äther geblasen, die einmal Grund zur Freude und einmal zur Sorge waren.
Von einer Band kann man bei KHALIL TURK & FRIENDS nicht sprechen, eher von einer zusammen gewürfelten Einheit, welche sich bei den Songs die Türklinke in die Hand gab.

VOYAGER – Fearless In Love

Mittwoch, 23. August 2023
25 Jahre Bandbestehen und acht Alben haben die Australier bereits geschafft und 2023 den neunten Platz am "European Song Contest" belegt. Wieso man da mitmacht, sei dahin gestellt.
"Stories from behind the dark side of the moon to the milky way and beyond", so der Untertitel zu «Intergalactic Battle Tunes». Dies alles stammt von SCULFORGE, heisst einer Truppe aus Deutschland, die sich aus der Langeweile der Pandemie-Zeit heraus gegründet und nun mit Speed Metal sowie dem Faible für Science Fiction eine Scheibe eingetütet hat.

STREETLIGHT – Ignition

Dienstag, 22. August 2023
Wer es gerne gemütlich hat, den harten Sounds wenig bis gar nicht abgewinnen kann und sich trotzdem dem "härteren" Genre zuwenden möchte, kann bei STREELIGHT reinhören.
«Sadistic Invaders» ist das Debüt-Album ATONEMENT, einer sprichwörtlich explosiven jungen Band aus dem Metal-Underground. Es handelt sich hierbei um ein schwedisches Trio, dessen Durchschnittsalter bei gerade mal sechzehn Jahren lag, als sie 2021 ihr Debüt-Demo «Merciless Blasphemy» veröffentlichten.

YAWNING BALCH – Volume One

Dienstag, 22. August 2023
Im November 2022 begab sich Bob Balch, Gitarrist der Stoner Rock Rock Veteranen Fu Manchu, nach Joshua Tree, um mit den Jungs von Yawning Man zu jammen. Nach dieser fünfstündigen Session befand Bob das Gros des Materials für so gut, dass man entschloss, dieses auszugsweise auf zwei Scheiben zu veröffentlichen, der erste Teil liegt uns nun unter dem Banner von YAWNING BALCH vor, soweit die Vorgeschichte.

VALKEAT – Fireborn

Montag, 21. August 2023
Die finnische Band VALKEAT veröffentlicht ihr zweites Album «Fireborn», das sehr komplex und vielschichtig, eine Art Leitfaden ist, der die Zuhörer in eine neue Ära des finnischen Modern Folk und Symphonic Metal führen wird.

NEUROTOX – Echt

Montag, 21. August 2023
NEUROTOX feiern ihr 10-jähriges Bestehen mit einem vollen Paket an neuen Songs und einer Live-Scheibe. Die zwei CDs sind ziemlich beachtlich und zeigen eine grosse Fan-Freundlichkeit. Das alles wäre aber nichts wert, wenn die Lieder nichts taugen würden, und da braucht sich jeder Deutschrock-Fan keine Sorgen zu machen.
Werwölfe sind die grössten Feinde der Vampire und einige davon spielen deftigen Death Metal. Mit ihrem vierten Album «My Enemies Look And Sound Like Me» gibt es noch mehr Todes-Metallisches.
Ein Blick auf das Gründungs-Jahr der deutschen Black Metal Institution NOCTE OBDUCTA macht wieder einmal deutlich klar, dass man nicht mehr der Jüngste ist. Dreissig Jahre sind die Mainzer schon aktiv und mit «Karwoche» wird bereits Album Nummer vierzehn (laut Presseinfo, denn laut Metal-Archives sind es nur deren dreizehn) unter die hungrige Meute verteilt.
Vier Jahre nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums «No Halos In Hell» bringt die schwedische Modern Metal Truppe CYHRA ihren dritten Longplayer heraus. Cyhra sind dabei der geistige Auswuchs von Joacim «Jake E» Lundberg (Vocals) und Jesper Strömblad (Gitarre), Letzterer auch bekannt aus seiner (Gründungs-) Zeit bei In Flames.

THE DEAD DAISIES – Best Of

Samstag, 19. August 2023
Yes, was bin ich glücklich, dass John Corabi (ehemals Mötley Crüe) wieder bei den The Dead Daisies eingestiegen ist. Auch wenn Glenn Hughes sicherlich zwei grossartige Alben mit den Jungs veröffentlicht hat, ist es die leicht rauchige Stimme von John, welche das Salz in der Suppe ist.

WARMEN – Here For None

Freitag, 18. August 2023
WARMEN waren bisher ein Side-Project von Children Of Bodom Keyboarder Janne Wirman, das seit 2000 immer mal wieder Alben veröffentlichte. Stilistisch war dies meist neoklassischer Power Metal mit verschiedenen Sängern und Sängerinnen, dem ein wenig das richtige Bandgefüge fehlte. Nun wird dieser Tage das sechste Album der Finnen unter dem Motto "Darf es ein bisschen härter sein?" erscheinen.
Ich hätte schwören können, es hier bei SPIRIT ADRIFT mit einer lupenreinen Doom Metal Geschichte zu tun zu haben, Bandname, Albumtitel und Artwork liessen für mich einfach keinen anderen Schluss zu. Stattdessen umschmeicheln starke Songs irgendwo in der Schnittmenge zwischen traditionellem, melodischem Heavy Metal und gut abgehangenem Hard Rock meine Lauscher.
Die Menschheit war stets fasziniert von ausserirdischer Gefahr, man denke nur an «Krieg der Welten», «Die Körperfresser kommen» oder «Alien». Ging dabei nicht etwas vergessen? Doch! Die wahre Gefahr geht nämlich von Ziegen vom Planeten GoatEborg aus!

DEGREED – Public Address

Donnerstag, 17. August 2023
Das siebte Album der Schweden DEGREED steigt in die heimische Schublade des CD-Players. Die Jungs wissen, wie man packende Gitarren-Riffs schreibt und hauen mit «Who Are You (To Stay)» einen mächtigen Part heraus. Hierbei geht aber auch ein bisschen an Anziehungskraft verloren.

TAKALAITON – Mindfection

Donnerstag, 17. August 2023
Aus dem Osten Finnlands stammen TAKALAITON und veröffentlichen mit «Mindfection» ihr erstes Album. Die Truppe ist schon länger aktiv und hat bereits ein paar EPs veröffentlicht. Laut Presseblatt besitzen die Jungs eine «Break The Rules, Exceed All Limits» Attitüde, um frischen Wind in die Thrash Szene zu bringen.

THE IDIOTS – König der Idioten

Donnerstag, 17. August 2023
Die Musik von THE IDIOTS tritt Ärsche und will, respektive wird nicht jedem gefallen! Gut so, denn was hier eine der ältesten noch aktiven deutschen Punk-Bands mit ihrem neuen Album abliefert, ist Rock pur – ohne Konventionen, dafür mit ganz viel Energie versehen.

TOMBSTALKER – Age Of Darkness (EP)

Donnerstag, 17. August 2023
Aus den USA stammt diese Todesblei Kapelle, die EPs wohl regulären Alben vorzieht. Das ist nämlich bereits die dritte EP von TOMBSTALKER, und demgegenüber steht nur ein vollständiges Werk namens «Black Crusades» von 2015.

KAJ POUSAR – Nine Lives

Mittwoch, 16. August 2023
Das zweite Album des schwedischen Sängers KAJ POUSAR tobt sich musikalisch im Melodic/Hard Rock aus und driftet ab und zu ab in AOR-Gefilde. Als Erstes fällt auf, was für tolle Gesangs-Melodien hier geboten werden.

RAGE AND FIRE – The Last Wolf

Mittwoch, 16. August 2023
RAGE AND FIRE aus Portugal präsentieren uns auf ihrem Debüt klassischen Heavy Metal, der tief in den Achtzigern verwurzelt ist und wie eine Mischung aus Accept, Manilla Road, Unrest und frühen Running Wild klingt.
Hier handelt es sich mit «Boarisch Grattlig» um das kürzlich veröffentlichte Werk von VALOSTA VARJOON, einer Gruppe von Black Metallern, die aus der Oberpfalz in Deutschland stammen.

SOMNURI – Desiderium

Dienstag, 15. August 2023
Das New Yorker Sludge Metal Trio SOMNURI veröffentlicht mit «Desiderium» bereits ihr drittes Album. Der Heavy-Stil der Band stapft von Genre zu Genre mit der Inbrunst und dem Selbstvertrauen einer Band die bereit ist, die Schwellen zu allem Wahrnehmbaren und Möglichen zu überschreiten.
Der deutsche Musiker Marek Arnold, den man von Projekten wie Seven Steps To The Green Door her kennt, hat hier für sein neues Projekt über vierzig Musiker rekrutiert!

PHANTOM CORPORATION – Fallout

Dienstag, 15. August 2023
Die deutschen PHANTOM CORPORATION haben mit «Fallout» ihr erstes full-length Album veröffentlicht, und ich muss sagen, dass dies ein sehr gutes Debüt geworden ist.

BLACKNING – Awakening Rage

Montag, 14. August 2023
Nach sieben Jahren werfen die Brasilianer ihr drittes Album in die Runde, welches erneut düsteren und knallharten Thrash bietet. Nachdem man 2017 die halbe Mannschaft ausgewechselt hat, scheint das jetzige Line-up stabil zu bleiben. Als einziges Originalmitglied von BLACKNING ist übrigens nur noch Drummer Renan Pigmew ab Bord.

HOUSTON – Re-Launch III

Montag, 14. August 2023
Die Schweden sind bekannt für ihre feinen Melodien und die mitsingbaren Chöre. Ist man sich aus dem hohen Norden Truppen wie Europe, Talisman, Treat oder 220 Volt gewöhnt, so haben HOUSTON rein gar nichts mit diesen Härtegraden zu tun. Nebst den vier offiziellen Alben werden hiermit die "Relaunch-Series" mit eher unbekannten Cover-Versionen im Kleid von Houston fortgeführt.

SOLSTEIN – Solstein

Montag, 14. August 2023
Schon der Opener «Intersection» zeigt eine klare Mischung aus Prog Rock und Fusion. Das Ganze kommt dabei von SOLSTEIN rein instrumental daher, wie auch die anderen sieben Tracks.
SADISTIC VISION stammen ursprünglich aus der Ära, die den Death Metal hervor brachte. Die Band formierte sich 1989 in den südlichen Regionen etwas ausserhalb von New Orleans. Nach einer Pause und einigen Besetzungswechseln entwickelten sich Sadistic Vision 2017 zu einer dreiköpfigen Besetzung mit den Gründungs-Mitgliedern Beau Collett (Gitarre/Gesang) und Brian Reed (Bass), die immer noch aktiv am Ruder sind.
Aus Ostfriesland in die weite Welt: TEMPLE OF DREAD geben mächtig Gas und hauen bereits ihr viertes Album seit 2019 heraus. «Beyond Acheron» heisst das Teil und bietet neun Songs mit Geschichten über antike Mythen, wie der Pest von Athen, Hades, Kleopatra oder Ikarus.
Der Opener «Embrace The Sky», ein Heavy Blues Rocker à la Joe Bonamassa mit melodiösem Refrain gibt schon mal die Marschrichtung der drei Dänen vor. Klasse Einstieg von BLINDSTONE in ein tolles Album.

LANCER – Tempest

Samstag, 12. August 2023
Hattet Ihr auch schon das Gefühl, dass ihr von Songs überrollt worden seid? Damit meine ich nicht das erste Anhören von zum Beispiel Iron Maidens «2 Minutes To Midnight», einem Track (als Beispiel), der sich für ewig bei einem eingenistet und man davon immer wieder feuchte Augen kriegt, wenn dieser angehört wird.

KATAKLYSM – Goliath

Freitag, 11. August 2023
Auf die Kanadier von KATAKLYSM ist seit mittlerweile 32 Jahren Verlass. In regelmässigen Abständen wird für Death Metal verlässliche und qualitativ erstklassige Kost serviert, so auch mit dem mittlerweile fünfzehnten Streich namens «Goliath». Einen Wechsel gab es an den Drums, wo nun James Payne (Hiss From The Most) nun sitzt, welcher gleich bei seinem Einstand einen formidablen Job verrichtet.

HELL IN THE CLUB – F.U.B.A.R.

Freitag, 11. August 2023
Was passiert, wenn sich Musiker aus den beiden Bands Secret Sphere und Elvenking zusammen tun? Genau, sie spielen (logischerweise) Sleaze Rock und treten nun mit HELL IN THE CLUB gewaltig Arsch.
Neal Morse kommt hier mit dem Nachfolger zur Rockoper «Jesus Christ- The Exorcist», und sein neuester Streich «The Dreamer – Joseph: Part 1» erzählt die klassische Geschichte des Alten Testaments von Joseph. Teil eins endet damit, dass Joseph wegen eines Verbrechens, das er nicht begangen hat, im Gefängnis sitzt. Teil zwei wird dann 2024 folgen.

CRYPTA – Shades Of Sorrow

Donnerstag, 10. August 2023
Das Erstlingswerk «Echoes Of The Soul» war bereits ein starkes Ausrufezeichen der Truppe um Fernanda Lira (Ex-Nervosa), weshalb ich gespannt wie ein Flitzebogen auf den zweiten Streich von CRYPTA war. Tja was soll ich sagen? Die Mädels haben den Vorgänger scheinbar locker getoppt.

SKINDRED – Smile

Donnerstag, 10. August 2023
Wer SKINDRED bis heute nicht kennt oder noch nie live gesehen hat, lebt entweder unter einem Stein oder hat schlichtweg keine Ahnung von Musik. Alle, die ab diesem Punkt weiterlesen, wissen wovon ich spreche.

RIAN – Wings

Donnerstag, 10. August 2023
Dennis Ward hat einmal mehr einer Truppe einen vorzüglichen Mix hingezaubert. Der ehemalige Pink Cream 69 und aktuelle Magnum Bassist ist schon länger als begnadeter Produzent bekannt und hatte schon bei einigen Rock und Melodic Werken seine Finger im Spiel.
Die in Los Angeles ansässigen Progressive Death Metal Künstler THE ZENITH PASSAGE bringen ihr gewaltiges Epos «Datalysium» über Metal Blade Records heraus.

1476 – In Exile

Mittwoch, 09. August 2023
Das Duo 1476 aus Salem, Massachusetts, ist ungewöhnlich. Robb Kavjian und Neil DeRosa aus Neu-England haben ein Werk geschaffen, das man nur verstehen kann, wenn man es selbst erlebt. Das Album als Post Rock Mix aus allen möglichen Genres zu beschreiben, würde der Kunst nicht gerecht.
Der schwedische Sänger KENT HILLI, der aktuelle Shouter von Giant, hat ein weiteres Melodic Solo-Rock-Album veröffentlicht. Einmal mehr beweist der Nordländer hiermit, dass er eine sehr kräftige Stimme, zusammen mit einem verletzlichen Unterton, zu bieten hat.
Aller guten Dinge sind bekanntlich "drei" oder zumindest kommt der kanadische Sound-Derwisch DEVIN TOWNSEND nun mit dem dritten Live-Werk der «Devolution Series» angetanzt, die sich natürlich "unendlich" fortsetzen liessen. Der Anlass dazu ist die tonträgermässige Verwertung der 2020 wegen der Pandemie abgebrochenen US-Tournee zum Album «Empath». Dem alleine könnte man in heutigen Zeiten mindestens ein "nett" abgewinnen, aber da war noch etwas mehr.

STARDUST – Kingdom Of Illusion

Dienstag, 08. August 2023
Die Ungaren STARDUST haben mit dem zweiten Album eine Mischung aus melodischem Hard Rock und modernen Elementen auf ihre neue CD gezimmert. Speziell Sänger Adam Stewart und Trommler Dave Legrant geben hierbei den Takt vor.

XASTHUR – Inevitably Dark

Dienstag, 08. August 2023
Scott Conner ist der Kopf hinter dem Projekt XASTHUR und hat mit dem Album «Inevitably Dark» einen sehr schwer verdaulichen Soundtrack für den nächsten Albtraum veröffentlicht. Nur schon die Spieldauer von über einer Stunde nimmt unmenschliche Züge an!
Eine geballte Ladung Deathcore auf die Löffel gefällig? Dann sind SIGNS OF THE SWARM mit ihrer neuen Platte ein todsicherer Tipp. Auf «Amongst The Low & Empty» wird der wilde Deathcore des Vierers mit ernsthaften Groove- und Industrial-Impulsen versetzt. Manch einer wird dabei Vergleiche mit Meshuggah, Deftones oder Fear Factory ins Feld führen, was stellenweise nicht ganz abwegig ist.

HARADRIM – Death Of Idols

Montag, 07. August 2023
HARADRIM stammen aus dem Ort Umeå in Nordschweden, präsentieren sie einen schnellen Crust Punk, der mit melodischem Black Metal durchsetzt ist.

VYPERA – Race Of Time

Montag, 07. August 2023
Das zweite Album der schwedischen Vypera besitzt…, wie soll ich sagen…, es finden sich durchaus viele gute Momente, die aber durch den eher schwachen Gesang von Andeas Wallström…, nun gut, wirklich eingeschränkt klingt die Stimme nicht, aber sie scheint immer ein bisschen in sich zusammen zu brechen.

ICON OF SIN – Legends

Freitag, 04. August 2023
2020 gegründet legen Icon Of Sin nun ihr zweites Album vor. Die Brasilianer haben sich dem traditionellen Metal verschrieben, der sich irgendwo zwischen Riot, Iron Maiden, Saxon, Judas Priest, Running Wild und Vicious Rumors hingelegt hat.

BESTA – Terra Em Desapego

Freitag, 04. August 2023
Mit den Grindcore Attacken der Portugiesen von BESTA konnte ich bisher und ehrlicherweise gar nichts anfangen. Mit ihrem vierten Album fand wohl ein Sinneswandel statt, denn nun hat man sich vom Grindcore stark in Richtung Death Metal entwickelt. Das mag einige Fans wohl abschrecken, doch so kann man natürlich auch eine potenziell neue Klientel erschliessen, wenn denn das Material den Test besteht.

DARK SKY – Signs Of The Time

Freitag, 04. August 2023
Die aus Rottweil stammenden DARK SKY veröffentlichen nunmehr ihre sechste Studio-Scheibe. Was neu für die Truppe ist, dass sie dieses Mal mit Kissin' Dynamite Sänger Hannes Braun an einem Stück zusammen gearbeitet haben («Forgivness») und der früher KD-Trommler Andi Schnitzer bei zwei Liedern für die Texte verantwortlich war.

MYSTFALL – Celestial Vision

Donnerstag, 03. August 2023
Im Symphonic Metal hat es noch Platz zwischen den etablierten Szenegrössen à la Within Temptation oder Nightwish. Diesen Platz nehmen ab sofort die Griechen von MYSTFALL ein, wie sie auf ihrem Debüt-Album «Celestial Vision» beweisen. Wobei es naturgemäss bei einem Erstwerk noch Luft nach oben gibt.

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account