Freitag, 19. Juli 2024

Metal Factory since 1999

LP/CD-Reviews (4069)

PRIMORDIAL – How It Ends

Montag, 02. Oktober 2023
PRIMORDIAL waren für mich bis dato nur ein grosser Name in der Metal-Landschaft, aber gepackt hat mich ihr Sound indes nie. Neun Alben und 32 Jahre Bandgeschichte später ist die irische Band müder und zynischer geworden. So pfeifen es zumindest die Raben von den Dächern. Andererseits stecken vielleicht auch die Ereignisse der vergangenen Jahre mit all ihren Auswirkungen dahinter.
Kaum ein Jahr vergeht, ohne dass mindestens eine neue CD von STEVE HACKETT erscheint. Diesmal handelt es sich um ein Live-Konzert, an dem er unter anderem das komplette «Foxtrot» Album zum 50. Jubiläum zum Besten gibt.
Stellt Euch vor, Sabaton wären eine (kriegerische) Frau und Powerwolf ein potenter Mann. Das aus dieser Verbindung entstandene Kind wäre dann APOSTOLICA. 2021 konnten sie mich bereits mit ihrem Debüt-Album «Haeretica Ecclesia» begeistern.

GRAVEYARD – 6

Montag, 02. Oktober 2023
Der sehr relaxte, melancholische Opener «Godnatt» («Gute Nacht») liess mich schon befürchten, der Titel stehe programmatisch für die neue Scheibe der vier Schweden, aber das direkt auf dem Fuss folgende «Twice» sorgte dann mit seiner flott rockenden Ausrichtung für etwas Erleichterung, allerdings nur kurz.

RORCAL – Silence

Samstag, 30. September 2023
RORCAL aus Genf hinterlassen mit ihrem sechsten Album «Silence» wieder ein Lebenszeichen, und das alles andere als leise oder still! Vielmehr spannend erwacht «Early Morning» zum Leben, und so wird harter Extreme Metal geboten.

DYECREST – Once I Had A Heart

Samstag, 30. September 2023
Die Finnen DYECREST haben definitiv keine einfache Zeit hinter sich. Zwischen dem letzten Album «Are You Not Entertained?» und «Once I Had A Heart» liegen fünf Jahre, eine Pandemie und ein schwerer Schicksalsschlag.

DWAAL – Never Enough

Samstag, 30. September 2023
Ein Riff ertönt aus der Ferne, kurz darauf bricht der eiskalte Doom über den Zuhörer herein. Langsam, schwer, gigantisch und natürlich voller Hass, so klingt das neue Album von DWAAL. Die Norweger bringen mit ihrem zweiten Studio-Album klassischen Doom Metal, der jedoch ganz seinen eigenen Charakter besitzt.
Der schwedische Vierer DICTATOR SHIP kehrt mit dem zweiten Album «Electric Jihad» zurück und setzt die Linie seines energiegeladenen Rock'n'Rolls fort.

ASINHELL – Imprii Hora

Freitag, 29. September 2023
Seit mehr als zwei Dekaden bildet der Sänger und Gitarrist Michael Poulsen die Speerspitze der dänischen Rock'n'Roll Maschine Volbeat. Diese Tatsache dürfte vielen da draussen längst bekannt und Freunden des härteren Sounds ziemlich wurst sein.

WARWOLF – The Apocalyptic Waltz

Freitag, 29. September 2023
Ach, es kommen monatlich einfach zu viele Alben auf den Markt. Diese Veröffentlichungsflut führt mitunter dazu, dass einem Neuheiten entgehen, die man normalerweise sofort in seine Sammlung aufnehmen würde. So geschehen mit dem Debüt «Necropolis» von WARWOLF. Erst letztes Jahr erschienen, kommt genau vierzehn Monate später schon der Nachfolger und wird alle Metal-Fans die Iron Maiden lieben, begeistern!
Tjoa..., wo Black Stone Cherry drauf steht, isses auch drin. Oder? Im Grunde genommen schon, das hat sich durch all die Releases hindurch gezeigt. Man hat den Sound auch immer wieder etwas angepasst, nur sachte, aber das musste ja auch sein. Wäre sonst langweilig, und wer will schon gerne mit AC/DC verglichen werden? Eben.

NIGHT IN GALES – The Black Stream

Freitag, 29. September 2023
Seit Sänger Christian Müller wieder an Bord ist, veröffentlichen NIGHT IN GALES wieder regelmässig Alben, nachdem man es zwischen 2001 und 2018 nur auf eine Veröffentlichung brachte. Der Vorgänger «Dawnlight Garden» erzeugte auf jeden Fall Hunger nach mehr, und diesen stillen die Deutschen aus Nordrhein-Westfalen mit ihrem neuen Werk «The Black Stream».

HEXVESSEL – Polar Veil

Donnerstag, 28. September 2023
Mit dem sechsten Album «Polar Veil» melden sich HEXVESSEL zurück. Dieses Mal wird der Fokus mehr auf Doom und Black Metal gelegt, als das in der Vergangenheit der Fall war.

TESSERACT – War Of Being

Donnerstag, 28. September 2023
Das fünfte Werk der Briten von TESSERACT beginnt mit fetten, tiefer gestimmten Gitarren und lautem, wütendem Gesang. Sänger Daniel Tompkins zeigt schon hier, was für ein grossartiger Sänger er ist.

STARMEN – Starmenized

Donnerstag, 28. September 2023
Das vierte Album der schwedischen STARMEN bietet den gewohnten melodischen Hard Rock, der mit griffigen Riffs und mitsingbaren Refrains keine Gefangenen macht. Mit ihrem Masken erinnern die Jungs ein bisschen an KISS, ohne dabei an die Qualität der Amis heran zu reichen.

DRAGONHEART – The Dragonheart's Tale

Donnerstag, 28. September 2023
Nach dem 2005er Album «Vengance In Black» habe ich die brasilianische Truppe aus den Augen verloren, wobei es Dragonheart in dieser Zeit geschafft haben, nur ein Album zu veröffentlichen. Jetzt folgt mit «The Dragonheart's Tale» also das fünfte Werk in der überschaubaren Diskografie der 1997 gegründeten Band.
Roine Stolt, der Chef von THE FLOWER KINGS, spielte ja in den vergangenen Jahren mit dem ehemaligen YES Sänger Jon Anderson und Ex-Genesis Gitarrist Steve Hackett zusammen, was man den letzten Alben seiner Band schon anhörte.
Nachdem der Fünfer seinen Plattenvertrag mit Prosthetic Records unterzeichnet hatte, gab es für die OUTERGODS aus Nottingham kein Halten mehr. Ihre Debüt-Tracks von «A Kingdom Built Upon The Wreckage Of Heaven» wurden in den Silberling geklopft, und nun liegt dieser vertont vor mir.

MOON COVEN – Sun King

Mittwoch, 27. September 2023
Vielleicht mangelt es mir inzwischen tatsächlich an der nötigen Flexibilität, wenn es um Genre-Schubladen geht, aber wo genau sich das "Psych" im angeblichen "Heavy Psych" dieser Truppe befinden soll, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen, zumindest was den vierten Langdreher von MOON COVEN betrifft.

MARC HUDSON – Starbound Stories

Mittwoch, 27. September 2023
Seit 2012 ist der Brite Marc Hudson bekanntlich die Stimme der Extreme Power Metaller DragonForce. Mit «Starbound Stories» präsentiert er heuer seine erste Musik ausserhalb des DragonForce Universums. Wobei so wirklich weit weg bewegt sich der Sänger kompositorisch nicht von seiner Stammband.

3TEETH – End Ex

Dienstag, 26. September 2023
3TEETH aus Los Angeles bringen mit dem Album «End Ex» ihren Entwurf der Vormachtstellung der Technik und den Zerfall der Realität unter die Leute.

VIRAL TYRANT – Vultures Like You

Dienstag, 26. September 2023
Aus Portland im Staate Oregon stammen VIRAL TYRANT und haben ihr Debüt-Album «Vultures Like You» im Reisegepäck mit dabei. Geboten wird ein wildes Sammel-Surium aus Doom, Sludge und Stoner Metal.

COURSE OF FATE – Somnium

Dienstag, 26. September 2023
Die sechs Norweger von COURSE OF FATE um Sänger Eivind Gunnesen kommen hier mit einem sehr vielseitigen, ausgereiften Progressive Metal Album daher. Erinnerungen an die grossartigen Shadow Gallery werden wach, vor allem bei den Gesängen und Chören wird man oft an den 2008 viel zu früh verstorbenen Mike Baker erinnert.
Stockholm, Schweden, REMEDY, melodischer Hard Rock. Auch wenn die Truppe, beziehungsweise die Scheibe schon etwas älter ist, sollte sie unbedingt vorgestellt werden. Irgendwo zwischen Foreigner, den Scorpions, Danger Danger, Def Leppard, Ratt und Joe Lynn Turner liegt der Sound der Nordländer.
Als RINGWORM vor rund dreissig Jahren ihr Debüt-Album «The Promise» veröffentlichten, klangen sie schon deutlich wilder als andere metalangehauchte Hardcore Bands. Abgesehen von ein paar inaktiven Jahren, schlägt das Quintett aus Cleveland seitdem immer wieder grimmig zu, während es stets bösartiger und kompromissloser agiert.

AMETHYST – Rock Knights (EP)

Montag, 25. September 2023
Mitunter aus den Ruinen der vorherigen Band Midas Touch sind AMETHYST entstanden. Die wiederum deutsch-schweizerische Kollaboration ist tief in der Zeit der frühen NWOBHM verwurzelt, und nachdem die vier Songs der EP Ende Dezember 2022 zuerst nur digital über Bandcamp erhältlich waren, folgte heuer im März die Kassette als erster Tonträger, gefolgt von der CD im Mai, und nun ist auch noch das Vinyl am Start.

GREEN LABYRINTH – Sequences

Montag, 25. September 2023
Was für ein Schritt nach vorne! Vor rund neun Jahren durfte ich das erste Album «Shadows Of My Past» der Schweizer Prog Metaller GREEN LABYRINTH reviewen. Songwriting und Gesang zwangen mich damals, der Scheibe eine sehr tiefe Note zu verleihen. 2023 sieht die Sache nun erfreulicherweise völlig anders aus.

PERMUTATION – Transience

Samstag, 23. September 2023
Die neue deutsche Band PERMUTATION kommt mit einem Debüt heraus, das es in sich hat. Diese Platte sollte man sich nicht entgehen lassen. Grundsätzlich spielen sie Melodic Black Metal, mit Betonung auf "Melodic". Doch mit dieser Beschreibung ist noch lange nicht alles gesagt.

KERRIGAN - Bloodmoon

Samstag, 23. September 2023
Bands wie Enforcer, Ambush, Stallion oder Night Demon haben dem klassischen Achtziger Metal wieder neues Leben eingehaucht. Kerrigan reihen sich in diese Aufzählung ein und präsentieren mit «Bloodmoon» ein Album, dass lupenreinen Heavy Metal bietet.

NECROTTED - Imperium

Samstag, 23. September 2023
Melodien, die im Ohr bleiben, gleichzeitig gnadenlose Geschwindigkeit und Brutalität sowie eine klare politische Botschaft – dafür steht die moderne Death Metal-Truppe Necrotted aus Süddeutschland. 2008 gegründet, seitdem ist die Kombo zu einer bemerkenswerten Kraft in der Szene herangewachsen und vermag zu begeistern.

SOEN - Mamorial

Samstag, 23. September 2023
Die schwedische Band um Schlagzeuger Martin Lopez (ehemals Opeth, Amon Amarth) und dem Gitarristen Kim Platbarzdis entfernt sich immer mehr von ihren sperrigen Prog Metal-Songs ihrer Anfangstage.

GRYMHEART – Hellish Hunt

Freitag, 22. September 2023
Die Ungarn von Grymheart veröffentlichen mit «Hellish Hunt» ein Debütalbum, dass sich gewaschen hat. Kreativer Kopf hinter der Band ist Gabriel Blacksmith, der auch Wisdom gegründet hat. Ihr mögt Ensiferum genauso wie Wintersun oder eben Wisdom? Dann dürfte euch Grymheart vom Hocker hauen!

CANNIBAL CORPSE - Chaos Horrific

Freitag, 22. September 2023
Seit 1988 sitzen Cannibal Corpse fest im Sattel des Death Metals, haben das Genre mitdefiniert und in all den Jahrzehnten unvergleichliche Werke geschaffen. Auf ihrem letzten, dem 15. Album «Violence Unimagined» erhöhte die Band den Einsatz noch einmal, wurde noch komplexer und intensiver.
«Don't Touch The Light», «Fireworks» und «Point Blank» waren die Alben, welche den deutschen Bonfire einen Mega grossen Status einbrachten. Damals mit Sänger Claus Lessmann am Start schwebte man immer ein bisschen zwischen Hard Rock und Heavy Metal.

PROFANTICA - Crux Simples

Freitag, 22. September 2023
Der Sommer stirbt langsam und der Herbst bricht an. Allerdings ist es noch lange nicht genug kalt für die Musik von Profanatica. Die Pioniere der ersten Welle amerikanischen Black Metals sind mit ihrem achten Studioalbum zurück, wenn man die beiden Splits mitzählt.
Die Schweden Prime Creation erzeugen auf ihrem dritten Album «Tell Freedom I Said Hello» mehrheitlich eine etwas melancholische Stimmung. Eine, die so gar nicht zum aktuell sehr sonnigen Wetter passen will – und trotzdem mit schönen Lieder und tollem Songwriting zu gefallen weiss.

TILL THE DIRT – Outside The Spiral

Donnerstag, 21. September 2023
Laut Label impft Kelly Shaefer dem Death Metal eine dringend benötigte frische Dosis Blut in das alternde Genre ein. Nun ja, das ist natürlich wieder einmal masslos übertrieben, denn Till The Dirt lassen einfach verschiedene Einflüsse zu, nichts was nicht andere Bands schon gemacht haben. Atheist Fans wird das wohl begeistern, schon aufgrund der Tatsache, dass mit Yoav Ruiz-Feingold und Jerry Witunsky noch zwei weitere Mitglieder der Florida-Deather mit an Bord sind.

BREFORTH – Metal In My Heart

Donnerstag, 21. September 2023
Jürgen Breforth ist vielen sicherlich bekannt als Gründer von Mad Max. Noch heute ist der von der "New Wave Of British Heavy Metal" inspirierte Musiker ein fester Bestandteil der deutschen Truppe, die sich über die Jahre aber einem melodischeren Weg verschrieben hat.

KIND – Close Encounters

Donnerstag, 21. September 2023
Es muss Sommer sein, denn alles geht schleppender voran, man hat mehr Mühe mit dem Alltag, alles erscheint repetitiv..., ok, gut, das beschreibt ja eigentlich die Musik von KIND.
Zehn Jahre nach der Gründung erscheint nun der dritte Longplayer der Schweden Velvet Insane. Vor allem mit dem letzten Album «Rock'N'Roll Glitter Suit» und wiederum vor allem mit dem Track «Backstreet Liberace», eine Collaboration mit Nicke Andersson (Hellacopters) und Dregen (Backyard Babies), konnte die Band für Aufsehen sorgen.

STYGIAN FAIR – Aradia

Mittwoch, 20. September 2023
STYGIAN FAIR aus Schweden sind mit ihrem vierten Album «Aradia» am Start und servieren einen gelungenen Mix aus Heavy, Doom und Hard Rock. Vieles erinnert mich dabei an das Debüt von Solitude Aeturnus' «Into The Depths Of Sorrow», vor allem Sänger Andreas Stoltz zitiert in seinen höheren Tönen des Öfteren Rob Lowe, und auch das Songwriting ist nicht allzu weit davon entfernt.

HORRENDOUS – Ontological Mysterium

Mittwoch, 20. September 2023
Das Label spricht von einer der besten Extreme-Metal Bands im Underground. Tja, das ging wohl an mir vorbei, denn dies ist mein erster Kontakt mit der Band aus Philadelphia, die seit 2009 in gleicher Konstellation musiziert und mit «Ontological Mysterium» ihr 5. Werk vorstellt. Herzstück der Band sind die Brüder Jamie und Matt Knox an der Schlagbude, respektive an der Gitarre und Gesang.

DEAD QUIET – IV

Mittwoch, 20. September 2023
Puh..., also einfach machen es sich DEAD QUIET wohl selbst nicht, geschweige denn dem Zuhörer. Praktisch jeder Song benötigt circa eineinhalb Minuten, bevor man endlich zur Sache kommt. Kann man so machen, aber mich persönlich hat dies innert kürzester Zeit gelangweilt.
Ok, Quizfrage: Was erhält man, wenn man Amorphis und Bloodbath kreuzt, MinusHuman und etwas Melodie von Paradise Lost einstreut? Jupp, das Ergebnis nennt sich DEAD TALKS!

TUSMØRKE – Hestehoven

Dienstag, 19. September 2023
Die Norweger schaffen es, die Zuhörer mit ihrer Musik zu verzaubern und in ihre eigene Welt zu entführen. Die wunderbare Mischung aus Prog Rock, Folk Rock und psychedelischen Klängen lässt einen diese einzigartige Soundwelt von TUSMØRKE betreten.

SARAYASIGN – The Lion's Road

Dienstag, 19. September 2023
Eine weitere (Melodic) rockende Truppe aus Schweden lässt uns ihre Ergüsse zukommen. Auch hier ist die Qualität der Musik hoch, wie man es sich aus Schweden gewöhnt ist. Was den Herren aber ein bisschen fehlt, sind die sofort packenden Hook Lines, wie man sie in letzter Zeit von Kent Hilli, oder Rian gehört hat.
Die Schweden von DUN RINGILL begannen 2017 als düsteres Projekt mit nordischen Folk-Einflüssen, das Musik mit grossen Harmonien kreierte und sie mit Texten direkt aus dem Land des Bösen wie der Dunkelheit im kreativen Kopf von Bassist Patrik Andersson Winberg präsentierte. Dies entwickelte sich bald zu etwas viel Grösserem, und schon bald war das einzigartige, musikalische Rezept geboren, das Frontmann Thomas Eriksson mit zwei Gesangs-Stimmen umsetzt.
Eine tolle Vorbereitung auf den Auftritt an der diesjährigen Rocknacht Tennwil bietet dieses dritte Live-Album in der Bandgeschichte von Firewind um den ex-Ozzy-Gitarristen Gus G..

MAYHEM – Demonic Rite

Montag, 18. September 2023
Die Kult Black Metal Band MAYHEM aus Oslo stellt sich der grossen Herausforderung, mit ihrem neuesten Live-Album «Demonic Rite» gegenüber den eigenen Live-Klassikern wie «Live in Leipzig» (1993) und «Mediolanum Capta Est» (1999) bestehen zu können.
Der Name dieser britischen und 1980 gegründeten Band aus Bradford, Yorkshire war jahrzehntelang in aller Munde, aber da ich nach wie vor weder mit Independent-, noch Alternative-Mucke etwas anfangen kann, bekam ich in all den Jahren nichts davon mit, sprich zur Musik und der menschlich insgesamt eher tragischen Geschichte dieser Truppe. Mit Gründungs-Mitglied Justin Sullivan (v/g) ist nur noch ein Musiker der alten Garde an Bord.
Nachdem ihr aktuelles Studioalbum «Fresh Metal», das zugleich die Beschreibung ihres Sounds ist, auf Platz 67 der deutschen Album-Charts einstieg, feierten The Prophecy 23 eine besondere Live-Show beim Summer Breeze Festival 2022.
Nachdem sich RONNIE ROMERO bei Elegant Weapons ausgetobt hat und gerade in den Startlöchern für die erste Gotus CD steht, kommt mit «Too Many Lies, Too Many Masters» seine dritte Solo-Scheibe heraus, heisst die erste mit Eigenkompositionen.

FILTER – The Algorithm

Samstag, 16. September 2023
Von den Grossen, die uns seinerzeit «Hey Man, Nice Shot» beschert haben, kommt ein neues Album heraus, das beweist, dass FILTER nicht nur ein Name der Neunziger ist.

ELECTRIC BOYS – Grand Explosivos

Samstag, 16. September 2023
ELECTRIC BOYS, die elektrisierenden Jungs aus Stockholm gehen noch immer mit viel Flair der 70er ins Rennen und lassen Jimi Hendrix ebenso aufleben wie Led Zeppelin. Die Gitarren heulen gequält, duellieren sich im bekifften Zustand und lassen die Groupies eine Warteschlange vor den Hotelzimmer bilden.
Die Schweizer Metal Maschine namens MORTAL FACTOR ist zurück! Was 2003 als Fünfer-Line-up gestartet wurde, straffte sich über die Jahre auf ein kraftvolles Trio.

H.E.A.T. – Extra Force

Montag, 25. September 2023
H.E.A.T sind gerade in aller Munde und können trotz des Sänger-Wechsels noch immer für Furore sorgen. Nach dem Abgang von Sänger Erik Grönwall (neu bei Skid Row), kehrte Kenny Leckremo in den Schoss der Schweden zurück und hat mit seinen Bandkumpels eine Kompilation zusammen gestellt, die auf den Namen «Extra Force» getauft wurde.

DANKO JONES – Electric Sounds

Freitag, 15. September 2023
Seit 1996 existiert das kanadische Trio DANKO JONES, und nun kommt mit «Electric Sounds» bereits das elfte Album auf den Markt.

S.O.R.M – Under My Skin

Freitag, 15. September 2023
Aus Schweden stammt das Trio S.O.R.M, das mit dem Debüt-Album ein kleines bisschen an W.A.S.P. erinnert. Okay das ist ein sehr vager Vergleich, und wer sich jetzt an einem neuen «I Wanna Be Somebody» erfreuen möchte, wird bitter enttäuscht sein.

BRUJERIA – Esta Es Brujeria

Freitag, 15. September 2023
Nach sieben Jahren Wartezeit gibt es neue Klänge von BRUJERIA, der Allstar-Truppe um Frontmann Juan Brujo. Das Projekt wurde 1989 von Gitarrist Dino Cazares und Schlagzeuger Raymond Herrera (beide Fear Factory) ins Leben gerufen.
Der Startschuss der Schweizer Thrash-Formation CONTORSION fiel im Sommer 2004. Seitdem ist der Fünfer aktiv in der Szene dabei und lässt hie und da einen musikalischen Knochen fallen.
Es war 1991, als drei Jungs in der Garage jammten, Bier tranken, am Wochenende ein bisschen Spass hatten und durch Ausprobieren die richtigen Verstärker fanden. Im Anschluss mischten sie Aspekte von den Bands, die ihnen gefielen – unter anderem Suffocation, Obituary, Deicide und Cannibal Corpse. Dann schnappte man sich noch den dualen Gesangsansatz von Carcass – so wurde dies bei DYING FETUS zu etwas ganz Eigenem.

SKAGARACK – Heart And Soul

Donnerstag, 14. September 2023
SKAGARACK hatten mit ihren vier Alben ab 1986 für einen Moment lang das Aufsehen auf ihrer Seite. Die Dänen verstanden es sehr gut, Härte mit Melodie zu vermischen und dem Ganzen einen mehr als nur gelungenen Anstrich zu verleihen.

DOMKRAFT – Sonic Moons

Donnerstag, 14. September 2023
Das schwedische Trio DOMKRAFT mag es zweifellos sumpfig und lärmig, allerdings wurde diesmal, verglichen mit den drei vorangegangenen Veröffentlichungen, der Schrei-Faktor etwas zurück genommen.
Manchmal ist es ganz schön schwierig. Schwierig, den Zugang zu einer Veröffentlichung zu finden, schwierig, sich einen Tonträger am Stück konzentriert anzuhören oder auch einfach nur schwierig, die Absicht einer Band wie BEES MADE HONEY IN THE VEIN TREE hinter ihrer Musik zu erkennen.

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account