Donnerstag, 26. Mai 2022

Metal Factory since 1999

Search results

XCIII – Void

Dienstag, 25. Januar 2022

Sobald man eine Band schubladisieren soll, wird es interessant. Einige machen es sich einfach und nennen sich simpel Rock oder Metal, andere meinen hingegen "hörs dir selber an und mach dir ein Bild davon". Wieder andere benennen sich so kreativ, dass man gar nicht wirklich weiss, wie das nun klingen soll oder wäre echt klar, wie Avantgarde Hypnotic Post Rock klingen soll?

Seit mehreren Jahren galt Funkstille für die kanadische Truppe von Billy Talent. Dass sie den Pfad der Alben «Billy Talent I & II» schon längst verlassen haben, machten ihre letzten Veröffentlichungen mehr als deutlich. Doch das neue, sechste Album «Crisis Of Faith» bedeutet über weite Strecken eine erneut eklatante Abkehr vom bisherigen Stil.

Mittlerweile ist aus dem Trio ein Duo geworden. Gitarrist Freddie Vidales und Sänger Matt Barlow sind Ashes Of Ares und der dritte Teil, Trommler Van Williams, nur noch Gastmusiker.

AKROASIS – Ilion

Donnerstag, 27. Januar 2022

Mit dem Debüt-Album gleich eine Geschichte von Weltformat zu beackern, ist ein höchst ambitioniertes Unterfangen. Die Schweizer Formation Akroasis hat aber genau dies getan.

Das Debüt-Album der Niederländer startet mit einer sehr melodiösen Hard Rock Nummer namens «Overture 1848», klassisch mit Gitarren- und Keyboard-Soli sowie einem sehr melodiösen Gesang.

LALU – Paint The Sky

Donnerstag, 27. Januar 2022

Lalu ist ein musikalisches Projekt unter der Leitung von Vivien Lalu. Dabei konnte der Franzose Damien Wilson als Sänger verpflichten, der den Songs entsprechendes Leben einhaucht.

HARPYIE – Blutbann

Freitag, 28. Januar 2022

Es ist gerade einmal ein halbes Jahr vorbei, seitdem die Folk-Metaller von Harpyie ihr Cover-Album «Minnewar» raus gehauen und die Fans in die geheimnisvolle Megalopolis Knight City entführt haben. Nun steht mit «Blutbann» bereits der nächste Longplayer in den Startlöchern.

CRYSTAL BALL – Crysteria

Freitag, 28. Januar 2022

Schon spannend, wie Sänger Steven Mageney das „R“ im Opener «What Part Of No» bei "…you preach coRRectness" rollen lässt. Eines vorweg, die Fans von Crystal Ball werden auch am elften Studio-Album der Schönlinge ihre helle Freude haben.

Tuomas Saukkonen - Mensch, hab' ich die Mucke dieses Typen geliebt, damals, mit Before The Dawn, das war düstere, heavy Mucke mit melodischem Einschlag und Lars Eikind am Bass mit Clean-Gesang, das hätte aus meiner Sicht noch lange so weiter gehen können. Tja, hätte, hätte, Fahrradkette.

SUNCZAR – Bearer Of Light

Freitag, 28. Januar 2022

Nach der EP «The Unveiling» von 2020 folgt nun mit dem Album «Bearer Of Light» prompt der Nachfolger. Die Deutschen mischen ein explosives Gebräu aus Groove und Stoner Metal zusammen.

Die Skandinavier sind in der Szene für Death Metal Kenner wahre Helden. Eine dieser Legenden-Truppen der frühen Neunziger-Jahre sind Sarcasm. Sie waren ursprünglich nur von 1990 bis 1994 aktiv. Alles zu der Zeit veröffentlichte Material war nur als Demo, sprich auf Kassette zu haben.

PRAYING MANTIS – Katharsis

Freitag, 28. Januar 2022

Die Jungs um Gitarrist Tino Troy existieren nun schon seit 1975. Diverse Musiker gaben sich in der Zeit die Klinke in die Hand, wie auch die ehemaligen Iron Maiden Musiker Paul Di'Anno, Clive Burr und Dennis Stratton. Weitere bekannte Mucker wie Bernie Shaw (Uriah Heep), Bruce Bisland, Doogie White oder Damien Wilson standen ebenso mal in Lohn und Brot bei der Gottesanbeterin.

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account